Die Roman-Rezension „Die Letzten ihrer Art“ von Maja Lunde

Die letzten ihrer Art, Quelle: btb

Drei bewegende Geschichten von Menschen aus drei Epochen, die sich leidenschaftlich für den Erhalt einer mongolischen Pferderasse einsetzen, vereint der Roman „Die Letzten ihrer Art“. Die norwegische Schriftstellerin Maja Lunde thematisiert eindrucksvoll den Umgang der Menschheit mit der Natur und mögliche Folgen des Klimawandels.

„Die Roman-Rezension „Die Letzten ihrer Art“ von Maja Lunde“ weiterlesen

Die Ratgeber-Rezension „Gelebte Rau(ch)nächte“ von Annemarie Herzog

Gelebte Rauchnächte, Quelle: Freya

Die Raunächte sind eng mit dem Räuchern von Kräutern und Harzen verbunden. In ihrem Ratgeberbuch „Gelebte Rau(ch)nächte“ vermittelt Räucherexpertin Annemarie Herzog alles Wissenswerte die „Zeit zwischen der Zeit“ sowie Brauchtum und Räuchern.

„Die Ratgeber-Rezension „Gelebte Rau(ch)nächte“ von Annemarie Herzog“ weiterlesen

Die Buch Rezension „Die Walnuss“ von Jonas Frei

Die Walnuss, Quelle: AT Verlag

Die Walnuss ist als Snack äußerst beliebt, doch wer kennt sich mit den gleichnamigen Gehölzen aus? In seinem reich bebilderten Buch „Die Walnuss“ unternimmt Jonas Frei einen vielschichtigen Streifzug durch Botanik, Entwicklungs-, Kultur- und Nutzungsgeschichte des Nussbaumes.

„Die Buch Rezension „Die Walnuss“ von Jonas Frei“ weiterlesen

Die Thriller-Rezension „Draußen“ von Volker Klüpfel und Michael Kobr

Draussen, Quelle: Ullstein

Das Überleben im Wald keine reine Männersache ist, zeigt der Krimi „Draußen“ von Volker Klüpfel und Michael Kobr. Die 17-jährige Cayenne und ihr jüngerer Bruder werden von ihrem Ziehvater Stefan für den Ernstfall gedrillt, der nicht lange auf sich warten lässt.

„Die Thriller-Rezension „Draußen“ von Volker Klüpfel und Michael Kobr“ weiterlesen

Die Krimi-Rezension „Ein Haus voller Lügen“ von Ian Rankin

Ein Haus voller Lügen, Quelle: Goldmann

Der alte Haudegen John Rebus kann es einfach nicht lassen. In dem unterhaltsamen und spannenden Kriminalroman „Ein Haus voller Lügen“ von Ian Rankin ermittelt er in einem alten Fall, der ihm zum Verhängnis werden könnte.

„Die Krimi-Rezension „Ein Haus voller Lügen“ von Ian Rankin“ weiterlesen

Die Buch-Rezension „Den Naturkräften auf der Spur“ von Philippe Elsener

Den Naturkräften auf der Spur, Quelle: Fona

Einen tieferen Zugang zur Natur vermittelt der Schweizer Autor Philippe Elsener in seinem reich bebilderten Buch „Den Naturkräften auf der Spur“. Er zeigt anschaulich auf, wie Aufmerksamkeit und geschärfte Sinne helfen, sich intensiver mit der Natur zu verbinden.

„Die Buch-Rezension „Den Naturkräften auf der Spur“ von Philippe Elsener“ weiterlesen

Die Thriller-Rezension „Eiskalte Hölle“ von Ilaria Tuti

Eiskalte Hölle, Quelle: Penguin

Ein tief verschneiter, dunkler Wald und eine entstellte Leiche bilden die stimmungsvolle Kulisse für den spannenden und unterhaltsamen Psychothriller „Eiskalte Hölle“ von Ilaria Tuti. In einem einsamen Dorf, das voller dunkler Geheimnisse steckt, lässt sie ein ungewöhnliches Ermittlerduo ermitteln.

„Die Thriller-Rezension „Eiskalte Hölle“ von Ilaria Tuti“ weiterlesen

Die Roman-Rezension „Schwarzer Leopard, roter Wolf“ von Marlon James

Schwarzer Leopard roter Wolf, Quelle: Heyne Hardcore

Geheimnisvolle Gestaltwandler, Hexen und Geistbeschwörer besiedeln den vielschichtigen Fantasy-Roman „Schwarzer Leopard, roter Wolf“ des jamaikanischen Autors Marlon James, der tief in die afrikanische Mythologie eintaucht. Ein sprachgewaltiges Buch voller faszinierender und teilweise recht bizarrer Geschichten.

„Die Roman-Rezension „Schwarzer Leopard, roter Wolf“ von Marlon James“ weiterlesen

Die Buch-Rezension „Heidnische Weihnachten“ von Christian Rätsch und Claudia Müller-Ebeling

Heidnische Weihnachten, Quelle: Ulmer

Auf den Spuren der geweihten Nächte zur Wintersonnenwende begeben sich Christian Rätsch und Claudia Müller-Ebeling in ihrem Buch „Heidnische Weihnachten“. Sie beschreiben die vorchristlichen Wurzeln der Weihnachtsrituale und berichten vor allem von der reichen Pflanzenwelt der Weihnachtszeit.

„Die Buch-Rezension „Heidnische Weihnachten“ von Christian Rätsch und Claudia Müller-Ebeling“ weiterlesen

Die Ratgeber-Rezension „Lebendige Gärten im Winter“ von Iris Ney

Lebendige Gärten im Winter, Quelle: Ulmer

Auch Winterzeit ist Gartenzeit. Einen besonderen Blick für die Schönheit und Farbenvielfalt von Gärten im Winter und praxiserprobte Gestaltungstipps vermittelt das Buch „Lebendige Gärten im Winter“ der Pflanzenexpertin Iris Ney.

„Die Ratgeber-Rezension „Lebendige Gärten im Winter“ von Iris Ney“ weiterlesen