Die Roman-Rezension „Die Verseflüsterin“ von Nicolas Fougerousse

Fougerousse Die Verseflüsterin, Quelle: Libra

Der Debütroman „Die Verseflüsterin“ des französischen Autors Nicolas Fougerousse erzählt die Geschichte von Marcus, dessen Leben in Routinen erstarrt ist und der sich auf die Suche nach einem erfüllten Leben macht. Er erfährt dabei eine für ihn fast unglaubliche Geschichte, die sein gesamtes Weltbild durcheinanderbringt.

„Die Roman-Rezension „Die Verseflüsterin“ von Nicolas Fougerousse“ weiterlesen

Die Buch-Besprechung „Kosmos großer Entdecker“ von Dr. Huw Lewis-Jones und Kari Herbert

Lewis-Jones Herbert Kosmos großer Entdecker, Quelle: Sieveking

Faszinierende Einblicke in Skizzen- und Tagebücher von 75 wagemutigen Forschern und Entdeckern aus unterschiedlichsten Jahrhunderten finden sich in dem eindrucksvollen Bildband „Kosmos großer Entdecker“ von Dr. Huw Lewis-Jones und Kari Herbert.

„Die Buch-Besprechung „Kosmos großer Entdecker“ von Dr. Huw Lewis-Jones und Kari Herbert“ weiterlesen

Die Roman-Rezension „Und jetzt lass uns tanzen“ von Karine Lambert

Lambert Und jetzt lass uns tanzen. Quelle:Diana Verlag

Der Roman „Und jetzt lass uns tanzen“ von Karine Lambert erzählt herzerfrischend und humorvoll die zauberhafte Geschichte einer späten Liebe. Gemeinsam erleben Marguerite und Marcel im Alter den zweiten Frühling des Verliebtseins.

„Die Roman-Rezension „Und jetzt lass uns tanzen“ von Karine Lambert“ weiterlesen

Die Thriller-Rezension „Be my girl“ vom Nina Sadowsky

Sadowsky Be my Girl, Quelle: Penguin

Leidenschaft, Gewalt, Liebe und Enttäuschungen sind die spannungsreichen Zutaten, mit denen Nina Sadowsky ihren actiongeladenen Debütthriller ausstattet. Bei „Be my girl“ dreht sich alles um die große Liebe und dunkle Geheimnisse.

„Die Thriller-Rezension „Be my girl“ vom Nina Sadowsky“ weiterlesen

Die Buch-Rezension „Mein Jakobsweg aus dem Gefühl der Wertlosigkeit“ von Ellen Kalwait-Borck

Kalwait-Borck Mein Jacobsweg, Quelle: Ellens-Verlag

Pilgern liegt im Trend, beliebt ist vor allem der Camino Frances nach Santiago de Compostela. Ellen Kalwait-Borck unternimmt in ihrem Buch „Mein Jakobsweg aus dem Gefühl der Wertlosigkeit“ eine unterhaltsame und authentische Pilgerreise, die sie mehr zu sich selbst führt.

„Die Buch-Rezension „Mein Jakobsweg aus dem Gefühl der Wertlosigkeit“ von Ellen Kalwait-Borck“ weiterlesen

Die Buch-Rezension „49 Wunder“ von Stefan Hiene

Hiene 49 Wunder, Quelle: Hiene
Hiene 49 Wunder, Quelle: Hiene

Seine eigenen gedanklichen Begrenzungen zu durchschauen ist manchmal nicht leicht. Stefan Hiene gelingt dies in seinem Buch „49 Wunder“ mit wenigen Worten und er räumt mit angestaubten Vorstellungen über sich selbst und den Erfolg gewaltig auf.

„Die Buch-Rezension „49 Wunder“ von Stefan Hiene“ weiterlesen

Die Buch-Rezension „113 einseitige Geschichten“ von Franz Hohler (Hg.)

Hohler 11 Einseitige Geschichten, Quelle: btb
Hohler 11 Einseitige Geschichten, Quelle: btb

In dem Buch „113 einseitige Geschichten“ hat der Schweizer Schriftsteller und Kabarettist eine lebendige Vielfalt von miniaturhaften Geschichten versammelt. Seine lesenswerte Sammlung vereint klassische und moderne Autoren unterschiedlicher Couleur.

„Die Buch-Rezension „113 einseitige Geschichten“ von Franz Hohler (Hg.)“ weiterlesen

Die Roman-Rezension „Mondmagie“ von Dion Fortune

Fortune Mondmagie, Quelle: Smaragd
Fortune Mondmagie, Quelle: Smaragd

„Mondmagie“ entführt in die weibliche Magie der uralten Mysterien und die Geheimnisse des Tantra. Der Roman der walisischen Autorin und Okkultistin Dion Fortune (1890-1945) zählt zu den Klassikern der esoterisch-spirituellen Literatur und ist eine abgeschlossene Fortsetzung von „Die Seepriesterin“.

„Die Roman-Rezension „Mondmagie“ von Dion Fortune“ weiterlesen

Die Roman-Rezension „Die Seepriesterin“ von Dion Fortune

Fortune Seepriesterin, Quelle: Smaragd
Fortune Seepriesterin, Quelle: Smaragd

„Die Seepriesterin“ ist ein Klassiker unter den esoterisch-spirituellen Romanen. Dion Fortune, eine britische Okkultistin des 20. Jahrhunderts, schrieb ein phantastisches und heute noch lesenswertes Buch über alte Mysterien und Magie, das erstmals 1938 erschien und das die spirituellen Geheimnisse des Lebens lebendig werden lässt.

„Die Roman-Rezension „Die Seepriesterin“ von Dion Fortune“ weiterlesen

Die Buch-Rezension „Ministerium für öffentliche Erregung“ von Amanda Lee Koe

Koe Ministerium, Quelle: CulturBooks Verlag
Koe Ministerium, Quelle: CulturBooks Verlag

16 eindrucksvolle und eindringliche Kurzgeschichten aus Singapur, die von der Liebe und dem Leben unterschiedlicher Frauen handeln, vereint die preisgekrönte Kurzgeschichtensammlung „Ministerium für öffentliche Erregung“ von Amanda Lee Koe.

„Die Buch-Rezension „Ministerium für öffentliche Erregung“ von Amanda Lee Koe“ weiterlesen