Die Buch-Rezension „Human Design“ von Chetan Parkyn

Parkyn Human Design, Quelle: Lüchow
Parkyn Human Design, Quelle: Lüchow

Nur wenn wir wissen, wer wir sind, können wir uns verwirklichen. Schon immer dienten Weisheits-Systeme als Hilfswerkzeuge bei der persönlichen Orientierung. Human Design verbindet I Ging, Kabbala und Astrologie mit modernen wissenschaftlichen Erkenntnissen aus Quantenphysik und Genetik. Das Buch „Human Design – Entdecke die Person, die du wirklich bist“ von Chetan Parkyn bietet mehr als eine leicht verständliche Einführung in ein komplexes System, lassen Sie sich einfach von der Begeisterung des Autors für „Human Design“ anstecken.

„Erkenne dich selbst“ stand einst über dem Orakel zu Delphi. Selbsterkenntnis ist ein langer und intensiver Prozess. Eine Abkürzung gibt es dabei nicht, allenfalls Unterstützung durch Hilfsmittel der Selbstreflextion. Human Design,ein revolutionäres und einzigartiges System der Selbsterkenntnis und Persönlichkeitsanalyse, kann wichtige Impulse und Denkanstöße geben, um mehr über sich selbst zu erfahren. Bisher galt das System eher als Geheimtipp, denn ohne das passendes Handwerkszeug an Vorkenntnissen war man auf das Reading durch einen professionellen Experten angewiesen, um wertvolle Informationen über sich zu erfahren. Chetan Parkyn vermittelt in seinem Buch „Human Design“ absolut verständlich Grundkenntnisse und erweiterte Kenntnisse über ein faszinierendes System, um seinem Selbst besser auf die Spur zu kommen sowie Verantwortung und Akzeptanz für seine Einzigartigkeit zu übernehmen.

Was ist Human Design?

Human Design ist ein komplexes System, das weit über die Möglichkeiten der klassischen Astrologie hinausgeht. Es basiert ebenfalls auf dem Geburtsdaten, ist aber eine intelligente Synthese aus verschiedenen Elementen. Das System verbindet moderne wissenschaftliche Erkenntnisse aus Quantenphysik und Genetik mit uralten Weisheitssystemen, wie Astrologie, I Ging, Chakren-Lehre und Kabbala. Begründer war der Kanadier Robert Alan Krakower (Ra Uru Hu). 1987 übermittelte ihm eine mystische Stimme auf Ibiza durch eine acht Tage und acht Nächte dauernde transpersonalen Erfahrung die grundlegenden Kenntnisse. Zentrales Element des Human Design ist eine Körpergrafik. Das sogenannte Rave Chart zeigt ausgehend vom genauen Ort und Zeitpunkt der Geburt über eine Computerberechnung die persönlichen Anlagen auf. Mit Hilfe von verschiedenen Anbietern kann jeder im Internet kostenlos sein eigenes Rave Chart erstellen. Es entsteht so eine auf dem ersten Blick etwas befremdlich anmutende grafische Darstellung der Struktur des Menschen, die einen elektrischen Schaltplan nicht unähnlich sieht. Nach dem Lesen von Parkyns Buch wird die Grafik verständlich und man weiß, wie man innerlich „tickt“. „Es gibt kein ‚gutes‘ oder ‚schlechtes‘ Design, nicht ist ‚besser‘ oder ‚schlechter‘. Das Einzige, was es gibt, ist Authentizität“, schreibt der Autor treffend.

Human Design basiert auf der Annahme, dass es eigentlich keinen „freien Willen“ gibt, der Menschen wird als „Werkzeug der Evolution“ angesehen. Die Planeten und Sterne haben einen beständigen Einfluss auf die menschliche Psyche. Wir können allenfalls wählen, ob wir unserer „Bestimmung“ folgen oder nicht. Im letzteren Fall entstehen häufig Leiden, Reibungsverluste und Gefühle von Wut und Enttäuschung.

Die Bestandteile des Human Design

Jedes Rave Chart besteht aus neun Zentren, 36 Kanälen und 64 Toren, die alle etwas aussagen über die wahre Natur eines jeden Menschen und seine Rolle im Leben.
Chetan Parkyn merkt man seine Begeisterung für das Human Design System deutlich an. Auf leicht verständliche und unterhaltsame Weise führt er den Leser in das komplexe System ein. Vorkenntnisse sind da nicht erforderlich. Er schreibt in einer lebendigen Sprache und seine Texte sind unterstützend und positiv-bestärkend. Parkyn gibt einen leicht verständlichen Einblick in die einzelnen Bestandteile des Human Design und der Zusammenhänge. Anschließend widmet sich er jeden einzelnen Bestandteil und erläutert anschaulich die Auswirkungen auf Charakterzüge, Verhalten und Fähigkeiten eines Menschen.

Die neun Zentren gleichen dabei praktisch den Chakren, den feinstofflichen Energiezentren im Körper. Die Verbindung zwischen den Zentren bilden die Kanäle, durch die der Fluss der Lebensenergie verläuft. Die Tore entsprechen jeweils einem speziellen Charakterzug, der entweder bewusst oder unbewusst sein kann. Anhand dieser werden fünf Typen (Manifestor, Generator, manifestierender Generator, Projektoren, Reflektoren) und sechs Autoritäten unterschieden. Ergänzt werden sie durch ein zusätzliches Profil,von denen es zwölf gibt. Sie bieten einen weiteren Schlüssel zur Erkenntnis der wahren Natur und zeigen die Wechselwirkungen mit anderen auf. Typ, Autorität und Profil sind die Schlüssel, die veranschaulichen, welche Besonderheiten jeden Menschen ausmachen.

Das hört sich alles sehr kompliziert an, lässt sich aber mit dem Buch ganz einfach nachvollziehen. Nachdem ich mir im Internet aufgrund meiner Geburtsdaten kostenlos mein Rave Chart erstellt habe, kann ich die entsprechenden Kapitel nachlesen. Schnell habe ich herausgefunden, dass ich ein Generator bin, meine Strategie ist die Reaktion, nicht die Aktion. Meine emotionale Autorität rät mir dazu, abzuwarten bis ich meine innere Wahrheit als emotionale Klarheit fühle, um grünes Licht zum Handeln zu haben. Mein 6/2 Profil verhilft mir den Überblick zu bewahren und erlaubt mir anderen zu helfen, in Fahrt zu kommen. Faszinierend, einiges erkenne ich sofort wieder, anderes stimmt mich eher nachdenklich.

Parkyn macht deutlich, dass es sich lohnt darüber nachzudenken, wie man mit seiner „Ausstattung“ entsprechend seiner wahren Natur am besten lebt und sich für sich und das Wohl anderer einsetzt. „Jedes Design ist ein Segen und bringt, wenn es beachtet und geachtet wird, Erfüllung und Zufriedenheit.“ Es geht darum, bewusster mit alltäglichen Lebenssituationen umzugehen, zwischen Konditionierungen und wahren Sein zu unterscheiden und eigene Wahrnehmungs- und Reaktionsmuster besser verstehen zulernen.

„Das Leben ist eine Reise, kein Rennen“ schreibt Parkyn. Jeder sollte sich mit seinen persönlichen Stärken, Schwächen und Fähigkeiten und ohne sich mit anderen und deren „Route, Strategie oder Taktik“ zu vergleichen auf seine Reise zu seiner ganz „persönlichen Erfüllung“ aufmachen. Das Buch „Human Design“ ist eine ausgezeichnete Landkarte, aber nicht die Landschaft selbst. „Wenn wir akzeptieren können, dass das Leben eigentlich ein Mysterium sein sollte, das es zu leben, und nicht ein Problem, das es zu lösen gilt. Wenn wir nur zurücktreten und sehen könnten, dass das Nähren unserer wahren Natur mit wachsender Übung zur Selbstannahme führt und diese sich in eine Selbstliebe verwandelt, die in die Herausforderungen des Lebens nur so hineintanzt. (S.281)“

Kurz&Knapp: Absolut lesenswert. „Human Design“ von Parkyn ist zugleich eine lebendige und brillant geschriebene Einführung sowie ein fundiertes Handbuch und Nachschlagewerk über ein revolutionäres System gelungen, dass hilft sich selbst und andere besser kennenzulernen.

Chetan Parkyn
Human Design – Entdecke die Person, die du wirklich bist
Broschur Sonderformat, 320 S.
Lüchow, 2015

Chetan Parkyn ist Human Design Lehrer und Berater. Seit 1993 praktiziert er diese Methode und entwickelt sie fortwährend weiter. Er lebt mit seiner Frau in Kalifornien.

Ich danke dem Lüchow Verlag in J. Kamphausen für das Rezensionsexemplar.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s