Die CD-Rezension „Dein atmender Körper“ von Reginald A. Ray

Ray Dein atmender Koerper, Quelle Windpferd Audio
Ray Dein atmender Koerper, Quelle Windpferd Audio

„Wir leben in einer entkörperten Welt“, meint der Meditationslehrer Reginald Ray. Für ihn ist der Atem ein lebendiger Pfad zum wahren Selbst. Seine Meditationsprogramm „Dein atmender Körper mit 10 Seminaren und 10 Atemübungen unterstützt Körper, Seele und Geist wieder in Einklang zu bringen.

Viele Menschen haben ihren Zugang zu ihrem Körper verloren. „Wir leben in einer entkörperten Welt“, meint Reginald Ray. In der modernen Welt haben viele den intensiven Kontakt zum physischen Körper und zum Leben im Körper verloren. Menschen sind aus der Balance geraten und physisch, emotional, intellektuell und sozial erkrankt und spirituell aus der Bahn geworfen. Der Meditationslehrer Reginald Ray lädt in seinem zehnstufigen Meditationsprogramm „Dein atmender Körper“ dazu ein, schrittweise das Leben wieder in einer umfassenden Art wahrzunehmen. „Ein Leben der Wertschätzung und Liebe zwischen Menschen, ein Leben des staunenden Respekts für die Natur und die lebendigen Energien des Kosmos und für die Schönheit des Lebens an sich.“

Fokus liegt auf dem Körper

Seine Meditationspraxis leitet behutsam dazu an, wieder zum Kontakt mit dem Körper zurückfinden. Das Leben wieder vom physischen Dasein her auszurichten. „So können wir den Weg zum Heilwerden im physischen, emotionalen, intellektuellen und sozialen und spirituellen Bereich finden“. Sein Schwerpunkt liegt auf dem Atemvorgang. In alten Kulturen werden dem Atem viele Ebenen zugesprochen: die Luft, die Lebenskraft des Körpers und des Geistes sowie eine tiefe Ebene von Erfahrung, Vitalität und Lebendigkeit. Durch die Beschäftigung mit dem Atem gelangt man tiefer und tiefer bis im Atem Gewahrsein oder Bewusstsein auftritt und man wieder Kontakt zu seinem wahren Selbst findet.

Atem als lebendiger Pfad

Der Meditationskurs besteht aus zehn einstündigen Vorträgen mit angeleiteten Atemübungen. Zunächst beginnt man mit der Erforschung des Körpers und benutzt den Atem, um herauszufinden, was der Körper eigentlich ist. Atem begreift Ray als Technik und Zugangpunkt, um zu entdecken, „das der Körper selbst ein Bereich unbegrenzter Erfahrungen ist“. Zu entdecken sind eine Vielzahl von unbekannten Empfindungen und Verspannungen. „Je mehr wir entspannen können, desto mehr erfahren wir, das unser Körper ein, vibrierendes, lebendiges intelligentes Phänomen ist. Er wandelt sich ständig und ist ständig im Prozess der Entfaltung.“ Die zweite Stufe ist die psychologische Entfaltung. Je mehr man die Lebendigkeit des Körpers spürt, desto mehr entdeckt man, dass die physische Erfahrung nicht vom emotionalen Gefühlsleben zu trennen ist. „Entwicklung unser Persönlichkeit im Körper angelegt und nach Verwirklichung ruft.“ Der Körper selbst der beste Therapeut ist, der Körper kennt die Richtung und das Timing, um sich weiterzuentwickeln. „Der Körper selbst ist dazu fähig genau die emotionalen Informationen, die Gefühle und Einsichten in unsere Psyche, die in diesem Moment für uns wichtig sind in unserem Erleben zur Verfügung stellen.“

Spirituelle Reise

Der dritte Aspekt ist für Ray die spirituelle Arbeit. Je mehr man physisch, emotional und seelisch heilt, desto mehr beginnt man vom Leben zu sehen und zu verstehen. „.Durch den Praxisweg können wir jene Tiefe von Verbundenheit, Empfindsamkeit und Verstehen in uns entfalten“. Ray versteht das Menschsein als Teil der kosmischen Ordnung, das Leben eines Menschen ist nicht verschieden vom Leben der Ozeane, der Bäume und der Tiere. Alles sind Ausdrucksformen des Seins.

Körperorientierte Meditationspraxis

Ray kam vor 40 Jahren über Chögyam Trungpa zum Buddhismus. In seiner langjährigen Praxis hat er auch aus weiteren Quellen Meditationspraktiken gesammelt und so seine eigene körperorientierte Meditationspraxis entwickelt, die er der modernen westlichen Welt angepasst hat.
Seine somatische Meditationspraktiken (Sechs Yogas von Nāropa und anderer buddhistischer Schulen) arbeiten ganz konsequent mit dem Körper. In seiner zehnteiligen Mediationspraxis behandelt jede Lehreinheit drei Aspekte: Zuerst erläutert er den theoretischen Hintergrund der Körperarbeit und beschreibt ausführlich die jeweilige Meditationspraxis. Am Ende findet sich geführte Meditation, die teilweise aufeinander aufbauen. Neben der Zehn-Punkte-Praxis auf dem Rücken und im Sitzen sowie Erd-Atmung im Liegen und Sitzen finden sich Perineum-Atem- und Drei-Atem-Raum-Übungen.

Die Meditation sieht Ray als Kernpunkt der spirituellen Entwicklung an. Die tägliche Mediationspraxis ist ein wichtiges Element, um herauszufinden, wer wir wirklich sind. „Je häufiger wir eine Übung machen, desto mehr können wir darin und dadurch entdecken.“ Wichtig sei es sich täglich für einige Minuten oder eine Stunde hinzusetzen, ganz in unserem Körper anzukommen, den Geist entspannen, um sich selbst in einer umfassenderen Art zu sehen und zu erfahren. „Vertraue dir selbst, vertraue deinen Körper, vertraue deiner Erfahrung und hör wirklich auf deiner Erfahrung, hör genau zu, was sie dir sagen will und wohin sie dich führen will und gehe damit.“ Die CD ist ein guter Einsteig in die Theorie und Praxis einer umfangreichen Meditationspraxis, die sich durch Meditations- und Gruppenseminare sowie Einzelretreats intensiveren und vertiefen lässt.

Die CD „Dein atmender Körper“ eignet sich für alle, die an einer umfangreichen körperorientierten Meditationspraxis interessiert sind oder auch für Meditationseinsteiger, die ihre Körperwahrnehmung vertiefen wollen. „Vertraue dir selbst, vertraue deinen Körper, vertraue deiner Erfahrung und hör wirklich auf deiner Erfahrung, hör genau zu, was sie dir sagen will und wohin sie dich führen will und gehe damit.“

Kurz&Knapp: Hörenswert. „Dein atmender Körper“ ist eine umfangreiche praxisorientierte Anleitung zu einer körperorientierten Meditationspraxis für moderne Menschen.

Reginald A. Ray
Dein atmender Körper
bringt das Unerhörte, Ungezähmte und Einzigartige in Dir hervor
MP3-CD 10 Seminare mit 10 Atemübungen, 630 Minuten
Windpferd Audio, 2016

Reginald A. Ray widmet sich seit mehr als vier Jahrzehnten dem Studium und der intensiven Praxis tibetischer Meditation. Er lebt in Colorado und ist Geschäftsführer und spiritueller Leiter der Dharma Ocean Foundation, die sich der Praxis, dem Studium und dem Erhalt der Lehren und der Linie von Chögyam Trungpa widmet.

Dr. Paulus-Thomas (Satnam) Weber hat „Dein atmender Körper“ ins Deutsche übertragen und gesprochen.

Ich danke dem Windpferd Verlag für das Rezensionsexemplar.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s