Die Buch-Rezension „Dein Weg zur Selbstliebe“ von Robert Betz

Betz Dein Weg zur Selbstliebe, Quelle: GU Verlag
Betz Dein Weg zur Selbstliebe, Quelle: GU Verlag

Selbstliebe ist die größte Herausforderung im Leben und gleichzeitig der Schlüssel für ein erfülltes Leben. Im Buch „Dein Weg zur Selbstliebe“ macht Bestellerautor Robert Betz Mut seinem Herzen zu folgen und seine eigene Wahrheit zu leben.

Sich selbst anzunehmen und zu lieben, ist ein ganz zentraler Lebensaspekt, um glücklich zu sein. Selbstliebe hat nichts mit Egoismus zu tun. Nur wenn man sich selbst liebt, kann man auch andere Menschen aufrichtig lieben. Selbstliebe ist das zentrale Thema für dem bekannten Psychologen, Coach und Buchautor Robert Betz. Vor 15 Jahren begann er mit den Seminaren „Mich selbst lieben lernen“. Er will Menschen damit das Geschenk der Selbstliebe machen, damit sie in ihrem Leben eine völlig neue Richtung und Qualität leben können. Vorallem Menschen, die gerade in einer Krise stecken und nicht wissen wie es weitergehen soll, will er Mut machen. Mut zur Veränderung, nicht im Außen, sondern im eigenen Inneren.

Ausstieg aus der Opferrolle

Besonders in kritischen Lebensphasen geht es darum, aus der vermeitlichen „Opferrolle“ auszusteigen. Auszusteigen aus einem Leben der Unbewusstheit und des verurteilenden Denkens. Jeder Mensch kann als liebender Schöpfer und Gestalter sein Leben in die eigenen Hände nehmen und sich für ein Leben aus dem Herzen entscheiden, betont Betz.

Die Liebe ist das Wichtigste im Leben eines Menschen. Das Herz ist die „Quelle deiner Liebe, deiner Freude und deiner inneren Weisheit“ und möchte dich zu dir selbst führen. Dagegen ist das denkende Gehirn „ein wunderbarer Diener“. Er wurde allerdings mit Tausenden unwahrer Gedanken gefüttert, die zu einem verzerrten Selbst-, Welt- und Menschenbild geführt haben.

Glücklich-sein ist eine Entscheidung

Viele Menschen stehen ihrem eigenen Glück im Wege. Sie haben gelernt, sich zu kritisieren, sich selbst zu verurteilen und abzulehnen. Seit der Kindheit sind sie der Überzeugung, sie seien nicht gut genug und nicht wert, geliebt zu werden.

Der erste und wichtigste Schritt, um ein erfülltes und glückliches Leben zu führen, ist die Entscheidung, sich für das Glücklich-sein zu entscheiden. Es gilt seine „Schöpferverantwortung“ für seine inneren und äußeren Zustände zu übernehmen und dafür seine ganze „Schöpferkraft“ einzusetzen, so das Credo von Betz. „Die Entscheidung, dich selbst lieben zu lernen mit allem, was du bisher an dir abgelehnt hast, kann dir niemand abnehmen. Wenn du das aber tun willst, dann triff diese Entscheidung jetzt.“

Wer sich nicht selbst liebt, kann auch nicht andere lieben. Er kann sich für andere aufopfern, so wie es meistens Eltern und Vorfahren vorgelebten. Äußerer Erfolg und materieller Wohlstand führen nicht zu Zufriedenheit, Erfüllung und Freude im Leben. Schenke dir selbst, was du bisher von anderen erwartet hast. „Zeit für dich mit dir, Neugier, Aufmerksamkeit, Besinnung, Muße, Genuss und viel, viel Liebe, Wertschätzung, Anerkennung und Lob“, rät Betz

Was du denkst, strahlst du aus

Fehlende Selbstwertschätzung und Selbstliebe sind oft die Ursache für mangelnden Lebenserfolg, Verluste, Krankheit und finanzielle Not. „Was du über das Leben denkst, strahlst du aus – und so behandeln dich das Leben und deine Mitmenschen.“

Das Leben antwortet auf jede Schwingung eines Gedanken. „Worauf du deine Aufmerksamkeit richtest, dorthin fließt die Energie, dort wird etwas genährt, dort kann etwas wachsen.“

Betz ist ein ausgezeichneter Motivator, der es versteht mit Charme und Humor Begeisterung für das Thema Selbstliebe zu wecken. Schließlich ist die Begeisterung am eigenen Leben der Gradmesser, der zeigt, ob man ein erfüllltes und glückliches Leben führt.

„Würden sich alle Menschen selbst lieben, dann hätten wir Frieden auf der Welt. Wir würden in einer völlig anderen Welt leben, in der sich Menschen gegenseitig achten, ehren und mit Liebe und Mitgefühl unterstützen“, ist die große Vision von Betz. Jeder Mensch kann seinen ganz persönlichen Beitrag leisten, damit die Welt zu einem Hort des Friedens wird.

Heilung des „Inneren Kindes“

In seinem Buch „Dein Weg zur Selbstliebe“ zeigt Betz die dafür notwendigen Schritte auf, um mehr Selbstliebe empfinden zu können. In kurzen prägnanten Kapiteln erklärt er, wie man durch seine „schwachen“ Seiten zu wahrer Stärke gelangt und neu über sich zu denken lernt.

Zuerst gilt es, sich seine innere Beziehung zu sich selbst anzuschauen und eine Bestandsaufnahme der bisher gelebten Haltungen und Einstellungen zu machen. Bei der Arbeit mit dem „Inneren Richter“ und dem „Inneren Antreiber“ gilt es, seine bisher gefällten Urteil zurückzunehmen. „Es geht darum, das scheinbar nicht Liebenswerte an uns jetzt lieben zu lernen.Um ein glücklicher Mensch zu werden, ist es wichtig, das „Innere Kind“ zu heilen. Zum wirklichen Erwachsenwerden gehört, dass wir uns entscheiden, unsere Eigenverantwortung für unser Leben und unser Lebensglück zu übernehmen … Diesen Schritt haben die wenigsten von uns bisher bewusst gemacht.“

Kultur des Fühlens fehlt

Betz stellt fest, dass wir keine Kultur des Fühlens entwickelt haben. Wir wertschätzen unsere Gefühle, besonders die unangenehmen (Angst, Trauer, Wut) nicht. Wir haben ihren Wert für unser Leben nicht begriffen. Gefühle machen uns lebendig. „Im Wort steckt schon die Aufforderung , genauso wie im Wort die Einladung steckt “.

Selbstliebe ist keine einmalige Angelegenheit, sondern eine Einstellung, der man kontinuierlich in seinem Leben die höchste Priorität einräumen sollte. Alte abwertendene Gedanken und Überzeugen hat man über viele Jahre verinnerlich und genährt. Ein neues Denken führt zu einem neuen Selbstwertgefühl. Und wenn man sich mal wieder selbst zur Schnecke macht, dann ist es ratsam, mit sich sanft und geduldig umzugehen. „Die Liebe führt dich, nährt dich und trägt dich, wenn du das Deine dazutust und dich immer erinnerst: “.

Den eigenen Weg, sich immer mehr selbst zu lieben, unterstützt das Buch auf vielfältige Weise. Es finden sich eine Fülle von Anregungen und Inspirationen, Schlüsselsätze sind im Buch besonders herausgehoben und lassen sich leicht auffinden.

Es gibt viele hilfreiche Bücher über das Thema Selbstliebe. Was das Buch „Dein Weg zur Selbstliebe“ auszeichnet, ist dass es nicht nur leicht verständlich die Ursachen von mangelnder Selbstliebe aufzeigt und deutlich macht, wie wichtig Selbstliebe für einen selbst und die Welt ist. Es ist auch ein praxisorientiertes Arbeitsbuch mit Aufgaben zur Selbsterforschung, Übungen und Mediationen. Es unterstützt auf vielfältige Weise, um neue eigene Wege im Umgang mit sich selbst und seinen Gedanken und Gefühle gehen zu können.

Mit „Dein Weg zur Selbstliebe“ ist Betz ein modernes multimediales Buch gelungen, das eine Audio-CD und eine dazugehörige App beinhaltet. Die Meditationen auf der Audio-CD sowie Livestreams Übungen und Meditationen auf einer dazugehörigen App helfen, dem Lesen auch wirklich „Taten“ folgen zu lassen und die Arbeit an sich selbst zu beginnen. Besonders die geführten Mediationen von Betz haben für mich ihren ganz besonderen Charme und Reiz. Jede Meditation ist aber nur hilfreich, wenn man bereit ist, sich darauf auch wirklich einzulassen.

Kurz&Knapp: Absolut lesenswert. Ein modernes multimediales Ratgeber- und Praxisbuch zum Thema Selbstliebe.

Robert Betz
Dein Weg zur Selbstliebe
Mit Mut zur Veränderung deine Wahrheit leben
Klappenbroschur, 144 S. mit Audio-CD und Augmented Reality App
Gräfe und Unzer Verlag, 2016

Auch als E-Book erhältlich

Robert Betz, Jahrgang 1953, ist einer der bekanntesten Psychologen, Coaches und Seminarleiter im deutschen Raum. Er lebt circa ein Drittel des Jahres auf der Insel Lesbos und ist sonst im deutschsprachigen Raum on tour.

Ich danke dem GU Verlag für das Rezensionsexemplar.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s