Die Ratgeber-Rezension „Entdecke deinen inneren Helfer“ von Birgitt Jendrosch

Jendrosch Entdecke deinen inneren Helfer, Quelle: Integral
Jendrosch Entdecke deinen inneren Helfer, Quelle: Integral

In unserem Unterbewusstsein schlummern hilfreiche Ressourcen. Doch wie sie aktivieren? Mit „Entdecke deinen inneren Helfer“ lädt Birgitt Jendrosch zu geführten Bewusstseinsreisen ein, die helfen, mehr Energie, Selbstbewusstsein und Lebensfreude im Leben zu aktivieren.

Unser Unterbewusstsein beeinflusst unser Fühlen, Denken und Handeln – manchmal vielleicht mehr als uns lieb ist. Mithilfe der mentalen Kraft des Unterbewusstseins kann man sein Leben positiv verändern und selbstgesteckte Ziele leichter erreichen. In ihrem Buch „Entdecke deinen inneren Helfer“ zeigt Birgitt Jendrosch, wie man mit angeleiteten Bewusstseinsreisen die Kraft seines Unterbewusstseins selbst einfalten kann.

Faszination Gehirn

Zuvor gibt die erfahrende Lebensberaterin und Autorin faszinierende Einblicke in die moderne Hirnforschung. Wissenschaftliche Untersuchungen bestätigen, dass Methoden wie Hypnose, Fantasiereisen, Meditation das Gehirn verändern können. Das Gehirn verfügt über die Fähigkeit, Verbindungen der Nervenzellen neu aufzubauen, aber auch abzubauen. Milliarden von Gehirnwellen kommunizieren durch elektrische Impulse miteinander und es gibt fünf Arten von Gehirnwellen. Durch Stimulierung bestimmter Gehirnwellen kann man sich leichter in entspannte Zustände versetzen, um besser zu lernen oder sich effektiv mental zu programmieren.

Birgitt Jendrosch lädt bei ihren Bewusstseinsreisen dazu ein, sich mit unterschiedlichen Themen zu beschäftigen, bei denen es sowohl um innere als auch um äußere Ziele geht. Wichtige innere Themen sind u.a. Blockaden lösen, zur Ruhe kommen, Tiefenentspannung und Träume verwirklichen. Bei den äußeren Themen geht es um Erfolge in Schule, Beruf und Sport.

Bewusstseinsreisen und nützliche Tipps

Natürlich tritt eine innere Veränderung meistens nicht mit einmaligem Lesen oder Hören der Bewusstseinsreisen ein, sondern es Bedarf der eigenen inneren Arbeit. Jendrosch unterstützt diesen Prozess, indem sie neben den Bewusstseinsreisen von Fallbeispielen aus ihrer Praxis berichtet und nützliche unterstützende Tipps gibt, um sich mit einem Thema intensiver zu beschäftigen. Eine vorangestellte Übung, die die richtigen Gehirnwellen und -areale aktiviert, sorgt für eine sinnvolle Vorbereitung für die jeweilige Reise in die innere Welt.

Hilfreich finde ich, dass sich die Bewusstseinsreisen auch auf der beiliegenden MP3-CD befinden. Mit einfühlsamer Stimme führt Birgitt Jendrosch ohne Hintergrundmusik durch aufbauende Reisen ins Innere. Der Einstieg in die innere Arbeit fällt dadurch leichter und sollte die Zeit einmal knapp bemessen sein, kann man einfach nur die Bewusstseinsreise zum entsprechenden Thema anhören.

Qualitäten des inneren Helfers

Die Fähigkeit, sich in sich selbst zurückzuziehen, ist uns Menschen von klein auf angeboren. Den meisten Erwachsenen ist diese Fähigkeit aber abhandengekommen. Als Kind hatte jeder seine eigenen inneren Helfer. Elfen, Zauberer, Kuscheltiere oder andere weise Gestalten standen hilfreich zur Seite. Mit ein bisschen Übung kann man diese Fähigkeit wieder aktivieren. Die Bewusstseinsreisen von Birgitt Jendrosch unterstützen, die einzelnen hilfreichen Qualitäten des inneren Helfers zu erinnern und zu vergegenwärtigen. Sie führen zu mehr Entspannung, bauen Stress ab und schaffen mehr geistige Klarheit. Sie nähren Körper, Geist und Seele. Der innere Helfer ist immer da. Er wartet nur darauf, dass wir uns auf ihn besinnen und in ihm unsere innere Kraft finden. „Alle Kraft ist in mir!“, formulierte es einst sehr treffend der deutsche Autor und Lebensberater K. O. Schmidt.

Kurz&Knapp: Lesens- und hörenswert. Ein gelungenes Ratgeber-Buch, das mit Bewusstseinsreisen und vielen anregenden Tipps hilft, in seine eigene Kraft zu kommen.

Birgitt Jendrosch
Entdecke deinen inneren Helfer
Wie du mit Leichtigkeit in deine ganze Kraft kommst.
Gebundenes Buch, 160 S. mit MP3-CD
Integral, 2016

Birgitt Jendrosch entschied sich nach einem schweren Burnout, aus ihrem sicheren Job auszusteigen und als Firmen-Coach und persönliche Beraterin noch einmal neu anzufangen. Dabei begeistern sie Themen wie Hirn- und Bewusstseinsforschung, Meditation, Hypnose und Feng-Shui. Sie ist Dozentin an den Paracelsusschulen im süddeutschen Raum und führt ihr eigenes „Studio für aktive Lebensgestaltung“ in München.

Ich danke dem Integral Verlag für das Rezensionsexemplar.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s