Die Buch-Rezension „Lebe nach deinen eigenen Regeln“ von Vishen Lakhiani

Lakhiani Lebe nach deinen eigenen Regeln, Quelle: Allegria

Führe ich mein eigenes Leben, oder führe ich ein Leben nach den Vorstellung anderer? In dem Buch „Lebe nach deinen eigenen Regeln“ zeigt Vishen Lakhiani Schritt für Schritt auf, wie man unkonventionell seine eigene Version von einem glücklichen und erfolgreichen Leben kreieren kann.

Es sind die Überzeugungen, die unsere Welt formen. Aus eigener Erfahrung entschied sich Lakhiani für ein neues Spiel und eine andere Geisteshaltung. Er setzte sich weiterhin Ziele, beschloss aber zugleich auch Spaß und Freude zu haben. Das Buch „Lebe nach deinen eigenen Regeln“ bietet Lektionen zur Persönlichkeitsentwicklung gemischt mit Lakhianis eigener Lebensgeschichte und Berichten von seinen Begegnungen mit herausragenden unkonventionellen Persönlichkeiten, wie Ken Wilber, Richard Branson, Arianna Huffington und anderen.

Code des unkonventionellen Geistes

Lakhiani verspricht mit seiner Methode, die er mit seiner Internetplattform Mindvalley seit vielen Jahren erfolgreich vermarktet, „dich zu einem neuen Typ Mensch zu programmieren und eine Delle ins Universum zu schlagen“. Es geht darum, sich aus dem konventionellen Denken zu befreien und die Herrschaft über das Innenleben zu erreichen. Möglich machen soll dies sein „Code des unkonventionellen Geistes“, der aus den besten Denkansätzen der Besten das Beste beherzigt. Ihn gilt es, in sein eigenes Leben zu integrieren und Ziele anzustreben, die langfristig glücklich und zufrieden machen. Mit einer klaren Vision programmiert man sich darauf, eine unkonventionelle Persönlichkeit zu werden.

Viele gesellschaftliche Ideen, Modelle, Mythen und Regeln haben wir seit unserer Kindheit ungefragt übernommen. Sie betreffen fast alle Lebensbereiche, sei es Liebe, Geld, Religion oder Arbeit. „Wir schenken dem System der Körperpflege bedeutend mehr Beachtung als denen zur Pflege von Geist und Seele. Wir leben in einer Gesellschaft, in der es als normal gilt, morgens gestresst, voller Angst und Sorgen aufzuwachen.“

Stärkende oder schwächende Überzeugungen

Lakhiani macht deutlich, dass man immer eine Wahlmöglichkeit hat, ob man stärkende oder schwächende Überzeugungen von sich und seinem Leben hat. Das Buch bietet viele Anregungen, selbst einmal darüber nachzudenken, welche kulturellen und gesellschaftlichen Regeln für sein eigenen Leben hilfreich und welche überholt sind.

Wer sich bisher nur mit Persönlichkeitsentwicklung beschäftigt hat und die spirituelle Tiefe des Lebens ausgeklammert hat, finden bei Lakhiani viele hilfreiche Anregungen. Er zeigt auf, wie wichtig bei der Lebensgestaltungen Innenschau, Mediation, Dankbarkeits- und Vergebungsübungen sind.

Zusätzlich gibt es zu dem Buch „Lebe nach deinen eigenen Regeln“ natürlich zeitgemäß eine Begleit-App mit weiteren Inhalten, Übungen und Trainings. Leider nur in einer englischsprachigen Version.

Moderne Persönlichkeitsentwicklung

„Lebe nach deinen eigenen Regeln“ ist kein aufregendes neues Buch, aber es ist eine modern verpackte bunte Mischung der Persönlichkeitsentwicklung mit wichtigen Erkenntnissen aus NLP, Motivationstraining, Erfolgsstrategien sowie aus humanistischen Philosophien und alte fernöstliche Weisheitslehren.

Als Ingenieur vergleicht er das menschliche Bewusstsein mit einem Betriebssystem, das man nur ständig upzudaten braucht, um ein glückliches und erfolgreiches Leben führen zu können. Es gilt nur ständig die Überzeugungen (Hardware) und die Gewohnheiten (Software) immer auf den neuesten Stand zu bringen. Lakhianis These, ist, dass man die Erfolgsrezepte außergewöhnlicher, erfolgreicher Menschen – zu denen er sich natürlich auch selber zählt – einfach kopieren kann. So neu ist seine Erkenntnis wahrlich nicht, bereits 1893 formulierte es der irische Dramatiker George Bernhard Shaw in „Frau Warrens Gewerbe“ so: „Man gibt immer den Verhältnissen die Schuld für das, was man ist. Ich glaube nicht an die Verhältnisse. Diejenigen, die in der Welt vorankommen, gehen hin und suchen sich die Verhältnisse, die sie wollen, und wenn sie sie nicht finden können, schaffen sie sie selbst“.

Das Buch ist trotzdem vollgestopft mit hilfreichem Wissen, um seine eigene Version von einem glücklichen und erfolgreichen Leben zu kreieren. Der Nutzen des Buches liegt darin, dass Lakhiani viele inspirierende Denkanstöße und zahlreiche praktische Übungen beschreibt, die sich leicht ins eigene Leben integrieren lassen.

Kurz&Knapp: Lesenswert. Ein motivierendes und unterhaltsames Buch mit vielen Anregungen und Lektionen zur Persönlichkeitsentwicklung.

Vishen Lakhiani
Lebe nach deinen eigenen Regeln
Schritte zum unkonventionellen Denken
Klappenbroschur, 400 S.
Allegria, 2017

Vishen Lakhiani ist studierter Informatiker. Als preisgekrönter Unternehmer gründete er die international renommierte Firma Mindvalley, die sich auf digitale Lernplattformen und Apps spezialisiert hat. Themenfelder seiner Online-Akademien sind u.a. Persönlichkeitswachstum, Achtsamkeit, Produktivität und Wohlbefinden. Lakhiani ist ein international anerkannter Redner. Er lebt mit seiner Familie in Malaysia und Estland.

Ich danke Allegria für das Rezensionsexemplar.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s