Die Ratgeber-Rezension „Mein kleiner Stadtgarten“ von Silvia Appel

Appel Mein-kleiner-Stadtgarten. Quelle: Ulmer

Urban Gardening, das für mehr Grün in den Städten sorgt, liegt voll im Trend. In ihrem Buch „Mein kleiner Stadtgarten“ liefert die Bloggerin Silvia Appel jede Menge Inspiration und kreative Tipps für urbanes Gärtnern.

Das Garten Fräulein sät nicht nur gerne selbst aus und buddelt in ihrem Beet, sie schreibt auch inspirirende Bücher, die den Einstieg in die Gartenwelt erleichtern. „Mein kleiner Stadtgarten“ zeigt die vielfältigen Möglichkeiten des urbanen Gärtnerns (Urban Gardenings) zwischen Beton und Asphalt auf. Immer mehr Stadtmenschen ohne Garten haben das Bedürfnis zu gärtnern. Bunte Blumen, frische Kräuter und selbst gezogenes Gemüse – die Motive der Stadtbewohner nach Grün und bunten Oasen sind vielfältig: Umweltaspekte, gestiegenes Ernährungsbewusstsein oder die Sehnsucht nach Rückzugsorten und mehr Gemeinschaft. Silvia Appel zeigt inspirierende Beispiele und gibt jede Menge Anregungen eigene Projekte umzusetzen.

Grün am Haus

Beim Gärtnern direkt am Haus gibt es viele Möglichkeiten, damit sich Menschen sowie Vögel und Insekten am Grün erfreuen können: Eine begrünte Fassade, ein kleiner Vorgarten oder ein Balkon mit Blumen, ein bepflanzter Innenhof oder Dachgarten. Selbst vor Türen und Fenstern sorgen Pflanzen für mehr Lebensfreude. Ein grober Überblick über unkomplizierte Stadtpflanzen erleichtert die Auswahl der passenden Gewächse.

Grün in der Stadt

Gärtern im öffentlichen Raum sorgen für einen grünen Lebensraum und mehr Lebensqualität mitten in der Stadt. Seien es Bepflanzungen mit Zierpflanzen am Straßenrand, auf Grünstreifen oder auf Brachflächen, Übernahme einer Baumpatenschaft oder einfach eine bepflanzte Konservendose am Laternenmast. Die Beispiele zeigen, dass man nicht im großen Stil Gärtnern muss, um grüne Impulse zu setzen. Neben dem Spaß am Gärtnern sind urbane Gemeinschafts- oder Schrebergärten auch Orte der Begegnung und des Miteinanders.

Basics für urbanes Gärtnern

Das Buch „Mein kleiner Stadtgarten“ ist besonders für Neulinge und Einsteiger mit geringen Kenntnissen geeignet. Silvia Appel vermittelt anschaulich hilfreiche Basics, die den Einstieg zum urbanen Gärtnern leicht machen. Es muss ja nicht gleich ein eigener Garten sein, am Anfang reicht oft eine kleine Fläche mit wenigen Pflanzen aus. Hilfreiche Tipps und einfache Do It Yourself – Anleitungen bieten außerdem Platz für kreative Gestaltungsideen rund um das grüne Hobby. Schließlich lebt es sich mit Grün einfach schöner und bunter.

Kurz&Knapp: Lesenswert. Ein praktisches Ratgeberbuch für Gärtnern in der Stadt.

Silvia Appel
Mein kleiner Stadtgarten
Grünes für Vorgarten, Hinterhof, Balkon und Handtuchgarten
Klappenbroschur, 144 S., 176 Farbfotos
Ulmer, 2018

Auch als eBook erhältlich

Silvia Appel lebt und gärtnert in Würzburg. Sie hat einen eigenen Garten und einen Balkon und ist außerdem aktives Mitglied in einer Urban-Gardening-Gruppe. Das Garten Fräulein hat ihr Hobby zum Beruf gemacht und ist als Bloggerin, Buchautorin, Speaker und Online-Shop-Betreiberin tätig. Besser bekannt ist sie als das „Garten Fräulein“ – auf ihrem Blog schreibt sie über das Lebensgefühl von Garten und Balkon.

Ich danke Ulmer für das Rezensionsexemplar.

Advertisements