Die Buch-Rezension „Finde deine eigene Medizin“ von Angelika Selina Braun

Braun-Finde-deine-eigene-Medizin, Quelle: Trinity

Spirituelle Entwicklung ist auf vielen Wegen möglich. „Finde deine eigene Medizin“ von Angelika Selina Braun, vermittelt einen Weg, der auf einer Mixtur von Schamanismus und anderen spirituellen Schulen basiert.

Mit ihrem Buch „Finde deine eigene Medizin“ will Braun eine Brücke schlagen von der Welt der südamerikanischen Schamanen, die sie in ihrem lesenswerten Buch „Taguari“ beschreibt, zu der Welt des Westens. Nach ihrer Auffassung liegt die einzige Chance, das aus den Fugen geratene Außen wieder in den Griff zu bekommen, darin, es komplett loszulassen und sich nach innen zu wenden. Was den meisten westlichen Menschen derzeit fehlt, ist der direkte Kontakt zu ihrer wahren Essenz.„Wir brauchen dringend neue Rituale, die uns wieder in Kontakt mit uns und unseren Lebensraum bringen“, damit wir wieder mit Leichtigkeit und Freude zu Gestaltern unseres Lebens werden.

Quelle der Heilung

„Finde deine eigene Medizin“ führt behutsam an einen eigenen spirituellen Weg heran. Braun macht klar, dass es nicht von heute auf morgen geschieht und tägliches Tun und Umsetzen erfordert. Jeder geht seinen eigenen Weg und ihre Anregungen versteht sie als Einladung. Jeder trägt selbst die Verantwortung für sein Leben und sein Seelenwohl. Es geht darum, seine eigene Herzenswahrheit zu leben. „Kein Arzt, kein Therapeut, kein Schamane, keine Pflanze, kein Computerprogramm und kein Baum können wahre Heilung in dir bewirken. Sie können dir nur als Boten und Helfer auf deinem Weg dienen, die wahre Krankheitsursache in deinem System zu erkennen.“

Um sein ureigenes Potenzial anzapfen zu können, bedarf es einer klaren, geistigen Absicht und gezielter Handlungen. Braun stellt dafür verschiedenen Übungen vor, darunter Atem- und Achtsamkeitsübungen, Morgenritual und die Rückverbindung mit dem inneren Kind. Tanzen ist für sie eine weitere kraftvolle Medizin.

Lichtschamanismus der neuen Zeit

„Finde deine eigene Medizin“ ist inspiriert von dem schamanischen Wissen, dass sie bei dem Amazonasschamanen Taguari erlernt hat, nutzt aber auch Elemente aus dem Yoga und anderen spirituellen Schulen, dazu gehören vor allem Achtsamkeit, Eigenverantwortung, Herzbewusstsein und Leben im Hier & Jetzt. Braun bietet einen modernen Weg als „Lichtschamanismus der neuen Zeit“, der keiner festen Tradition oder Religion folgt.Taguaris Wissen dient ihr dabei als eine unter vielen Inspirationsquellen, sie folgt keinen rein naturverbundenen ursprünglichen Weg.

Altes Wissen für neue Wege

Braun lebt eine Spiritualität, die fest im Körper verankert ist. Wer von dem Buch erwartet, tiefer in die Welt von Taguari einzutauchen, wird enttäuscht sein. Wie sie schreibt, hat sie keinen Kontakt mehr zu dem südamerikanischen Schamanen. Jeder muss seinen eigenen Weg finden. Braun bietet eine Fülle von Wissen und praktische Übungen, aus diesem Fundus können Leser schöpfen. Das Buch ist für Einsteiger bestens geeignet, die sich auf den spirituellen Weg begeben wollen. Leser, die sich mehr für authentischen Schamanismus interessieren, empfehle ich eher ihr Buch „Taguari – Das Leben findet seinen Weg“.

Kurz&Knapp: Lesenswert für Einsteiger auf dem spirituellen Weg mit ausführlichem Grundlagenwissen und praktischen Übungen.

Angelika Selina Braun
Finde deine eigene Medizin
Ein lichtschamanischer Wegweiser in die neue Zeit
Klappenbroschur, 240 S.
Trinity, 2017

Auch als eBook erhältlich.

Angelika Selina Braun ist integrale Therapeutin, Dozentin, Yoga- und Meditationslehrerin. Ein Bandscheibenvorfall brachte die ehemalige Leistungssportlerin dazu, sich auf eine intensive Suche nach der Bedeutung von Krankheit und Heilung zu begeben. In den sieben Jahren, die sie in Kolumbien verbrachte, traf sie auf den Schamanen Don José Ariza, genannt Taguarí, in dessen Welt der Magie sie tief eintauchte und die sie in ihrem Buch „Taguarí“ schilderte. Heute leitet sie ein spirituelles Zentrum in Berlin.

Ich danke Trinity für das Rezensionsexemplar.

Advertisements