Die Buch-Rezension „Körperübungen für die Traumaheilung“ von David Berceli

Berceli Körperübungen für die Traumaheilung, Quelle NIBA

Die Weisheit des Körpers bei Trauma und PTBS nutzen und als Selbsthilfe anwenden, dazu leitet das Buch „Körperübungen für die Traumaheilung und zur Stressreduktion im Alltag“ von David Berceli an. Heilsames Zittern aktiviert die natürlichen Selbstheilungskräfte.

Traumatische Erlebnisse sind ein normaler Teil unseres Lebens. Ursachen für Traumata oder Posttraumatische Belastungsstörungen (PTBS) gibt es zahlreiche, dazu zählen Krieg, Terror, öffentliche oder häusliche Gewalt, physischer oder sexueller Missbrauch, Gewaltverbrechen, Unfälle oder Brände, Naturkatastrophen, plötzliche Todesfälle oder Verlust von geliebten Menschen.

Ein Trauma ist eine überwältigende und scheinbar unerträgliche Erfahrung. Traumatisierungen versetzen den Körper in ständiger Alarmbereitschaft und so wird das ganze Leben zu einem ständigen Gefühl der Bedrohung. Sie haben Einfluss auf Denken, Verhaltensweisen, Handlungen und Reaktionen. Je nach Schwere der traumatischen Erfahrung ist sicher eine Trauma-Heilbehandlung angezeigt.

Trauma-Selbst-Therapie

Doch Betroffene können selbst viel dazu beitragen, ihr Trauma zu heilen. In seinem Buch „Körperübungen für die Traumaheilung“ beschreibt David Berceli eine wirksame Übungsfolge zur Trauma-Selbst-Therapie. „Wir besitzen die Fähigkeit, auch die hemmendsten traumatischen Erfahrungen zu heilen.“

Tieren ist die Fähigkeit eigen, sich durch unwillkürliche Zitterbewegungen nach einem lebensbedrohlichen Ereignis wieder zu entspannen und ihren Weg fortzusetzen. Diese Fähigkeit ist ein wichtiger Teil der Selbstregulation des Körpers. Auch Menschen ist diese Fähigkeit inne, aber wir haben verlernt, sie anzuwenden.

Wird ein Erlebnis als Trauma gespeichert, dann bedeutet das immer Stress für den Körper. Berceli beschreibt leicht verständlich die Symptome und neurologischen, physiologischen und psychologischen Auswirkungen von Traumata und berichtet, über seine Erfahrungen mit traumatisierten Menschen aus Amerika und vor allem aus Krisengebieten in Afrika und im Nahen Osten.

Heilsames Zittern

Berceli hat mit TRE – Tension & Trauma Releasing Exercises eine einfach zu erlernende Übungsreihe entwickelt, die den Körper dabei unterstützt, das unbewusste Zittern und Vibrieren des Körpers wieder zuzulassen. Dadurch entlädt der Körper überschüssige Erregung und kehrt zu einem Zustand der Ruhe und Entspannung zurück.

Sein Anspruch war es, Übungen zur Selbsthilfe zu entwickeln, die in den Alltag integrierbar sind und kulturübergreifend ausführbar sind. Die Übungen sind ohne Risiko durchführbar und können von einzelnen Menschen, der Familie, von Selbsthilfegruppen, der lokalen Gemeinde oder großen Bevölkerungsgruppen praktiziert werden. Man kann die Übungen auch nutzen, um einfach die Spannungen des täglichen Stresses loszulassen.

Das Buch vermittelt leicht verständlich die Ursachen und Auswirkungen von Traumata und PTBS und zeigt weltweit die gesellschaftliche Relevanz des Themas auf, das aus meiner Sicht häufig zu wenig in der Öffentlichkeit wahrgenommen wird. Die Übungsfolge ist detailliert in Wort und Bild beschrieben, dass jeder sie leicht als Selbsthilfe durchführen kann. Ich habe die Übungen selbst ausprobiert und sie helfen, Anspannungen abzubauen. Vielleicht ist es angebracht, sich zum Einüben der Übungen eine fachliche Unterstützung bei erfahrenden TRE-Providern zu suchen. Ein wichtiges Buch, das verdeutlicht, dass man seinen Lebens- und Gesundungsweg selbst in die Hand nehmen kann und sich nicht vom Gefühl der Ohnmacht und des Ausgeliefertseins beherrschen zu lassen.

Kurz&Knapp: Lesenswert. Für alle, die einfache und hilfreiche Selbsthilfe-Übungen bei Trauma und Stress suchen.

David Berceli
Körperübungen für die Traumaheilung und zur Stressreduktion im Alltag
Taschenbuch, 108 S.
Norddeutsches Institut für Bioenergetische Anlayse e.V.(Hrsg.), 2018

David Berceli, PhD, ist der Gründer von Trauma Recovery Assessment & Prevention Services, später TRE. Er ist klinischer Sozialarbeiter, Massagetherapeut, Bioenergetischer Analytiker und Geistlicher Berater. Er hat in neun Ländern gelebt und Krieg und politische Gewalt erfahren. Umfassende Programme für Traumaheilung, Stressmanagement und Konfliktlösung entwickelte und führte durch für internationale Hilfsorganisationen, staatliche Organisationen und NGOs, deren Personal in traumainduzierenden Umgebungen lebt und arbeitet.

Ich danke NIBA für das Rezensionsexemplar.

Werbeanzeigen