Die Buch-Rezension „Gib deiner Seele Raum“ von Helmut Kuntz

Kuntz-Gib Deiner Seele Raum, Quelle: Fischer & Gann

Selbstliebe ist der wahre Schlüssel zur Heilung seelischer Wunden. In seinem Buch „Gib deiner Seele Raum“ stellt der erfahrende Psychotherapeut Helmut Kuntz heilsame Imaginationen vor, die zu innerem Frieden und mehr Selbstliebe führen können.

Viele Menschen finden oft keine innere Ruhe. Sie führen entweder ein Leben voller Hektik oder sie stecken fest im Chaos der Gedanken und Gefühle. Sie leiden an Ängsten, Selbstzweifel oder Depressionen. Heilsame Bilder, Imaginationsübungen, Körperreisen und Meditationen sind eine gute Möglichkeit der Selbsthilfe.

Heilsame Bilder für Körper und Seele

Vorstellungskraft ist Zauberkraft. Imaginationen sind eine Ressource, damit wir bewusster, achtsamer und liebevoller mit uns umgehen können.“Unsere menschliche Vorstellungskraft ist eine unversiegbare Quelle der Heilkraft mit einer gänzlich eigenen Heilungsqualität.“ Der Weg der Veränderung, zu mehr Zufriedenheit im Leben sowie auch zur Heilung möglicher seelischer Wunden kann nur der Weg der Selbstliebe sein, so der erfahrene Psychotherapeut Helmut Kuntz. Bei seinen Imaginationsübungen und Meditationen verwendet er Elemente aus Psychotherapie, buddhistischer Achtsamkeitslehre und spiritueller Praxis.

Im ersten Teil des Buches stellt Kuntz Körperimaginationen und kleine Achtsamkeitsübungen zur Verwurzelung vor. Sie sollen dazu dienen, sich zu entspannen und Wohlbefinden zu erleben. “Wir alle tragen die Verantwortung für unsere inneren Befindlichkeiten.“ Jeder neue Tag ist eine Gelegenheit, uns bewusst darin zu üben, Einfluss auf unsere Stimmungen zu nehmen. Kuntz empfiehlt kleine Übungen am Morgen, um sich achtsam und mit sich selbst mitfühlend auf den kommenden Tag einzustimmen. Weitere imaginative Übungen helfen, um sich mit sich selbst anzufreunden, der Stille zu lauschen und dem Atem als Lebenskraft wahrzunehmen.

Im zweiten Teil des Buches geht es um heilsame Bilder für Körper und Seele. Meditative Lichtimaginationen sowie Herzens- und Vergebungsübungen öffnen Wege in die Bereiche von Spiritualität und entfalten auf einer tieferen Ebene heilsame Wirkungen. Die Übungen stärken das Selbst sowie das Selbstmitgefühl und die Selbstliebe.

Achtsames Selbstmitgefühl

Kuntz weist ausdrücklich darauf hin, dass es darum geht im eigenen Leben etwas zu ändern, und das geht nicht ohne aktive Beteiligung. Erst wenn man die Übungen über einen längeren Zeitpunkt praktiziert, können sie ihre sanften Wirkungen im Denken und in der Psyche entfalten.

Der erfahrende Psychotherapeut Kuntz hat selbst mit Unterstützung von inneren Bildern, imaginativen und meditativen Übungen einen privaten und beruflichen Wandlungsprozess durchgemacht. „An die Stelle des Denkens und Handels in Kategorien der Abgrenzung und professionellen Distanz hat sich ein Verständnis der mitfühlenden Verbundenheit geschoben.“ Bei seiner therapeutischen Arbeit begegnet er Patienten mit einer inneren Haltung des Mitgefühls, der Achtsamkeit und liebender Güte. Diese Haltung der Verbundenheit schimmert auch leuchtend durch sein Buch „Gib deiner Seele Raum“. Es liest sich so, als säße ein guter Freund oder ein wohlwollender weiser Berater neben einem und führt durch die imaginativen Übungen zu inneren Frieden und Selbstliebe. Kuntz verbindet dabei körpertherapeutische Ansätze und spirituelle Elemente auf einfühlsame und hilfreiche Weise. Das inspirierende Buch bietet eine Fülle von Hilfestellungen und Übungen, die es zu nutzen gilt. Die wichtigsten imaginativen Übungen sind über einem Code als Audiodatei im Internet kostenlos herunterladbar. Teilweise finden sich die Übungen auch in seinem Buch „Depression durch die Kraft der Imagination bewältigen“ wieder.

Kurz&Knapp: Absolut lesenswert. Ein inspirierendes ganzheitliches Selbsthilfebuch zur Stärkung der Selbstliebe und des inneren Friedens durch heilsame Imaginationen.

Helmut Kuntz
Gib deiner Seele Raum
Heilsame Wege zur Selbstliebe und inneren Ruhe
Broschur, 240 S.
Fischer & Gann, 2017

Auch als eBook erhältlich.

Helmut Kuntz arbeitet seit 30 Jahren als Familien-, Körper und Suchttherapeut mit Einzelnen, Paaren, Familien sowie Kindern und Jugendlichen. Er ist Autor mehrerer erfolgreicher Bücher zum Thema Sucht. Weil lange bewährte Therapiemethoden in schwieriger werdenden Zeiten oft nicht mehr ausreichend wirksam sind, hat er neue Methoden der Hilfestellung entwickelt. Er lebt und arbeitet in freier Praxis in Saarbrücken.

Ich danke Fischer & Gann für das Rezensionsexemplar.

Werbeanzeigen