Die Ratgeber-Rezension „Imkern Monat für Monat“ von Jean Riondet

Riondet Imkern, Quelle: Ulmer

Bienen leben nach einem vorgegebenen Jahresrhythmus, der entscheidend für eine erfolgreiche Bienenhaltung ist. Das Ratgeberbuch „Imkern Monat für Monat“ des erfahrenen französischen Imkers Jean Riondet macht angehende Hobbyimker und Bieneninteressierte mit allen grundlegenden Arbeiten und Methoden rund um den Bienenstock vertraut.

Die Imkersaison ist recht kurz, da zählt jeder Moment, um starke Bienenvölker bilden zu können. Für Anfänger ist es hilfreich, eine komplette Jahresübersicht der anfallenden Arbeiten zu haben, die eine gute Übersicht über eine effektive Völkerführung ermöglicht. Jean Riondet, der über eine 40-jährige Erfahrungen als Imker verfügt, zeigt in seinem Buch „Imkern Monat für Monat“, was von Frühjahr bis Winter, welche Arbeiten wichtig sind und welche Methoden es für eine erfolgreiche Bienenhaltung gibt. Für ihn ist die Völkerführung des Hobbyimkers eng an den Jahreszeiten sowie an der Biologie der Biene, der Völkerentwicklung und den Trachtverhältnissen orientiert.

Imkern im Jahresverlauf

In den vergangenen Jahren hat sich die Imkerei in vielfacher Weise stark verändert. Die Umwelt- und Lebensverhältnisse der Bienen haben sich gewandelt. Die Bekämpfung der Varroamilbe ist heute zu einer äußerst wichtigen Gesundheitsmaßnahme geworden. Hinzu kommen schädliche Umwelteinflüsse, wie Monokulturen und der häufige Pestizideinsatz in der Landwirtschaft.

In seiner Jahresübersicht geht Riondet neben der Arbeit am Bienenstock, wie Reizfütterung, Frühjahrsdurchsicht, Schwarmbildung, Honigernte und Königinnenaufzucht, auch ausführlich auf die Lebensbedürfnisse des Bienenvolks, hilfreiche Gesundheitsmaßnahmen sowie Wetterbedingungen und Tracht- und Blühpflanzen ein. In anschaulichen Schritt-für Schritt Anleitungen stellt der erfahrende Imker die wichtigen Arbeiten und Methoden vor, darunter Kontrollgang an einer Beute, Ableger bilden und Winterfütterung. Ein Serviceteil am Ende mit Glossar der wichtigsten Fachbegriffe sowie einem Literatur- und Adressverzeichnis geben weitere hilfreiche Anregungen.

Praxisorientierter Leitfaden

Das reich bebilderte Buch „Imkern Monat für Monat“ ist ein hilfreicher und kompetenter Begleiter durch das Bienenjahr für Imkerneulinge und alle, die sich für Bienenhaltung interessieren. Grundkenntnisse sollten dabei allerdings schon vorhanden sein, damit man von den vielen Ratschlägen des erfahrenden Imkers auch wirklich profitieren kann. Wenn man keine Routine hat, muss man beim Imkern viel denken, denn nicht immer machen Bienen genau das, was im Lehrbuch steht. Prinzipiell ist der Jahreszyklus der Bienen immer gleich, er kann sich aber je nach Wetterlage und Volksentwicklung um Wochen verschieben. „Imkern Monat für Monat“ ist ein praxisorientierter Leitfaden, der über alle grundlegenden Arbeiten und Methoden rund um den Bienenstock informiert. Dank der zahlreichen Detailbilder sowie der lesefreundlichen Infokästen bietet das Buch eine gute Orientierung für ein faszinierendes und facettenreiches Hobby.

Kurz&Knapp: Lesenswert. Ein praxisnahes und hilfreiches Ratgeberbuch für eine erfolgreiche Bienenhaltung.

Jean Riondet
Imkern Monat für Monat
Leicht gemacht
Broschiert, 160 S., 175 Farbfotos, 50 Farbzeichnungen
Ulmer, 3. aktualisierte Auflage, 2018

Auch als eBook erhältlich.

Jean Riondet hält als erfahrener Imker seit 20 Jahren Seminare ab, schreibt regelmäßig in der Zeitschrift „Abeilles et fleurs“ und veröffentlicht auf seinem Blog Ratschläge zur Imkerei

Ich danke dem Ulmer Verlag für das Rezensionsexemplar.

Werbeanzeigen