Die Buch-Rezension „Blumen“ von Jean-Denis Godet

Godet Blumen, Quelle: Ulmer

Bei der Bestimmung von 200 heimischen blühenden Wald- und Wiesenpflanzen hilft das reich illustrierte Buch „Blumen“ von Jean-Denis Godet. Anhand von Detailaufnahmen aller Pflanzenteile lassen sich Pflanzen sicher bestimmen und ähnliche Pflanzen leicht unterscheiden.

Pflanzenwissen und die Bestimmung von Pflanzen haben in unserer modernen Gesellschaft zunehmend an Bedeutung verloren hat. Viele Menschen erfreuen sich an den bunten Blüten am Wegesrand, kennen aber leider die Namen der Pflanzen nicht. Jean-Denis Godet zeigt in seinem Buch „Blumen“ auf, wie man 200 Wald- und Wiesenpflanzen, die in Mitteleuropa häufig anzutreffen sind, sicher bestimmen kann.

Bestimmungsschlüssel nach Blütenfarben

Grundlage für die Bestimmung ist 14-seitiger Bestimmungsschlüssel, der eine rasche Übersicht liefert. Die 200 Arten sind nach Blütenfarbe geordnet. Eine kurze Einleitung erklärt die typischen Erscheinungsformen von blühenden Pflanzen. Entscheidend sind Wuchsform und Beschaffenheit der Stängel, die Gestalt und Anordnung der Blätter sowie Aufbau und Färbung der Blüten und Früchte.

Im Hauptteil ist jede Pflanze kompakt auf zwei Seiten dargestellt. Jean-Denis Godet hat die Pflanzen präpariert und Einzelblüten, Blütenquerschnitte, Blätter mit Ober- und Unterseite, Frucht- und Samenstände, Stängel und deren Querschnitte fotografiert. Die Detailaufnahmen zeigen deutlich die Besonderheiten und die Unterschiede der Pflanzen auf. Die Beschreibungen der Pflanzen enthalten stichwortartig Angaben zu Herkunft/Verbreitung, Höhenstufe, Bodenbeschaffenheit, Standort, Blütezeit, Bestäubung, Aussehen, Blütenstand, Blüten, Früchte und Blätter.

Gute Auswahl heimischer Wald- und Wiesenpflanzen

Die vielen Detailaufnahmen von Pflanzenteilen machen das Besondere an dem Bestimmungsbuch von Godet aus. Sie sind eine große Hilfe, besonders wenn man ähnliche Pflanzen auseinanderhalten möchte. Mit dem Buch fällt die Unterscheidung beispielsweise der verschiedenen Weidenröschenarten leicht, da man die jeweils typischen Merkmale auf einem Blick sieht. Godet trifft bei den blühenden Wald- und Wiesenpflanzen gerade für Einsteiger eine gute Auswahl, da sich die Pflanzen in fast in allen Regionen finden lassen. Das Buch eignet sich auch für Neulinge beim Kräutersammeln, da viele Pflanzen, darunter Erdrauch, Giersch und Knoblauchrauke, bekannte Wildkräuter sind. Für alle, die einen visuellen Zugang zu der Vielfalt unserer abwechslungsreichen heimischen Wildpflanzenflora suchen, ist das Bestimmungsbuch von Godet eine gute Empfehlung.

Kurz&Knapp: Lesenswert. Ein reich illustriertes Bestimmungsbuch heimischer blühender Wald- und Wiesenpflanzen.

Jean-Denis Godet
Blumen
Sicher bestimmen mit allen Details
Taschenbuch, 448 S.
Verlag Eugen Ulmer, 2019

Jean-Denis Godet studierte Biologie. Anschließend arbeitete er als Gymnasiallehrer, bis er sich schließlich ganz den Pflanzenbestimmungsbüchern widmete. Durch seine besondere Art der Pflanzenfotografie sind seine Bücher in mehreren europäischen Ländern hoch geschätzt.

Ich danke dem Verlag Eugen Ulmer für das Rezensionsexemplar.