Die Ratgeber-Rezension „Yoga bei Angst und Panikattacken“ von Karo Wagner und Anna Kramer

Yoga bei Angst und Panikattacken, Quelle: ViaNova Verlag

Yoga kann bei Angst und Panikattacken helfen, Körper und Psyche zu beruhigen und mehr ins Gleichgewicht zu bringen. In ihrem Buch „Yoga bei Angst und Panikattacken“ vermitteln Karo Wagner und Anna Kramer umfangreiches ganzheitliches Wissen über Angsterkrankungen und zeigen Lösungsmöglichkeiten durch eine umfassende Yogapraxis auf.

Unter Yoga verstehen die beiden Autorinnen aber nicht nur die Asanas, sondern ein ganzheitliches System und eine Lebensphilosophie, „die uns Halt, Schutz und Lebenssinn offenbart“. Der Begriff Yoga stammt aus dem Sanskrit und bedeutet Verbindung, Einheit oder Harmonie. „Gemeint ist die Einheit Ihres Bewusstseins und aller weiteren Schichten Ihres Seins.“ Zum yogischen Weg gehören ethisches Verhalten, Atemübungen, Konzentration, Meditation, Reflexion, Selbsterkenntnis und die Asanas. Im ersten Teil des Buches gehen Wagner und Kramer auf die Philosophie des Yoga ein und erläutern bei den „Grundlagen für Gesundheit und Glück“ Begriffe wie Bewusstsein, Seele, Wahrnehmung, Aufmerksamkeit und Emotionen. Bei der „Anatomie der Angst“ widmen sie sich den körperlichen und psychischen Auswirkungen von Angst und Panik sowie der pathologischen Einordnung. „Dieses Buch richtet sich an alle, die keinen „Atme-dich-frei“-Ratgeber brauchen, denen Psychotherapie oder Pharmazie allein nicht reichen, die Zusammenhänge verstehen möchten.“

Yogapraxis für den Alltag

Eine Behandlung von Angst- oder Panikstörungen bedarf Zeit und Konsequenz und sollte ganzheitlich erfolgen. „Immer müssen Sie Achtsamkeit und ungetrübte Wahrnehmung üben, Fehlidentifikationen mit Lebensrollen und negative Glaubenssätze aufspüren und auflösen.“ Im vierten Teil geht es um die „Ausschaltung und Auflösung von Angst“ auf biologischer, vitalenergetischer und mentaler Ebene. Die Autorinnen weisen auch darauf hin, dass eine aktive Mithilfe durch gesunde Ernährung und gute Lebensführung dabei unabdingbar ist.

Die Yoga-Übungen im Buch sind so ausgewählt, dass man sie ohne große Vorkenntnisse praktizieren kann. Die Hatha-Yoga Übungen zentrieren, erden und schenken Mut. Und die sanften Übungen des Restorative Yoga sorgen für Entspannung. Unterstützend werden Affirmationen, Mantras, Musik mit heilender Wirkung und Tipps für akute Notfälle vorgestellt. Die Übungen sollten täglich praktiziert werden, da die Einübung neuer Verhaltens- und Reaktionsweisen wichtig ist.

Ganzheitlicher Weg zu mehr Gelassenheit

In ihrem Buch „Yoga bei Angst und Panikattacken“ verbinden Karo Wagner und Anna Kramer yogische Übungen und Spiritualität mit westlicher Medizin und Psychotherapie. Sie vermitteln umfangreiches ganzheitliches Wissen über Angst- und Panikerkrankungen und zeigen Lösungsmöglichkeiten auf. Im Mittelpunkt steht dabei eine regelmäßige Yogapraxis, die hilft, sich immer wieder Hier & Jetzt zu verankern. Die beiden Autorinnen machen klar, dass man seine negativen Glaubenssätze, unglückliche Lebenssituationen oder überwältigende Erlebnisse aufarbeiten muss, um langfristig glücklich sein zu können. „Das kann kein Therapeut, kein Guru, kein Medikament und kein Tee für sie erledigen.“ Das ist oft schwierig und schmerzhaft, aber „sobald sie erkennen, dass sich etwas ändern muss, wachsen Sie.“

Die beiden Autorinnen vermitteln ein umfangreiches Wissen und zeigen die Zusammenhänge zwischen Körper, Seele und Geist auf. Manches davon mag sich erst beim wiederholten Lesen erschließen, aber sie behandeln das Thema auch sehr komplex. Sie zeigen einen ganzheitlichen Weg aus Angst- und Panikattacken hin zu mehr Gelassenheit und Leichtigkeit im Leben auf.

Kurz&Knapp: Ein ganzheitliches Yoga-Selbsthilfebuch für Menschen mit Angst- und Panikstörungen.

Karo Wagner und Anna Kramer
Yoga bei Angst und Panikattacken
Selbsthilfe und Heilung
Broschiert, 144 S.
ViaNova Verlag, 2019

Karo Wagner lernte Yin-Yoga bei dem Lehrer Bryan Kest. Mit zahlreichen Aus- und Weiterbildungen zum Thema vervollständigte sie ihr Wissen und verband es mit Vinyasa Power Yoga, Meditation, mentalem Training sowie moderne Entspannungsmethoden. Daraus entstand der Mental Yin Yoga.

Anna Kramer ist Spezialistin im MindWalking. Genau wie Yoga ist MindWalking ein Training zur individuellen nachhaltigen Entwicklung der Persönlichkeit. Während Asanas den körperlichen Aspekt betonen, fördert MindWalking mentale Selbstbestimmtheit und Verantwortung. Beide Ansätze verschmelzen zu einem hervorragenden ganzheitlichen Weg zur spirituellen Selbsterkenntnis.

Ich danke Via Nova für das Rezensionsexemplar.