Die Ratgeber-Rezension „Knospen und Zweige“ von Bernd Schulz

Knospen und Zweige, Quelle: Ulmer

Bäume und Sträucher lassen sich nicht nur in der warmen Jahreszeit bestimmen, sondern auch in den Wintermonaten. In seinem Ratgeberbuch „Knospen und Zweige“ stellt Bernd Schulz 270 häufige heimische Bäume und Sträucher in Wort und Bild vor und hilft praxisorientiert bei der Bestimmung von Gehölzen.

Im Sommer kann man Bäume und Sträucher leicht anhand ihrer Blüten und Blätter bestimmen. Im Winter sind aber die meisten sommergrünen Gehölze kahl und unbelaubt, ehe sie meistens erst Ende April wieder austreiben. Zur Bestimmung von Gehölzen eignen sich in der kalten Jahreszeit aber beispielsweise Wuchsform, Farbe und Beschaffenheit der Borke, altes Blattlaub am Boden oder mögliche Früchte. Aber auch ein einzelner Zweig kann anhand von bestimmten Unterscheidungsmerkmalen viel über seine Art verraten. In den jungen Trieben und Knospen ist der „Baukasten“ für die Blüten und Blätter, welche im nächsten Jahr austreiben, bereits gespeichert. In seinem Buch „Knospen und Zweige“ erläutert Bernd Schulz eingangs die biologischen Bestimmungsmerkmale, zu denen neben Knospen und Trieben auch Blattnarben, Lenticellen (Korkporen), Dornen, Blattstellung und Habitus eines Gehölzes gehören.

Farbillustrationen helfen bei Bestimmung

Im Hauptteil des Buches werden 270 laubabwerfende Gehölzarten in Wort und Bild vorgestellt, darunter die im Winter erkennbaren einheimischen und die meisten angepflanzten Arten. Sie sind alphabetisch nach ihrem wissenschaftlichen Namen geordnet und die entsprechenden deutschen Bezeichnungen finden sich im Register. Die Pflanzenbeschreibungen sind knapp gehalten, aber es finden sich Angaben zu Knospen, Zweigen, Rinden, aber auch zu Lentizellen, Mark und Blattnarben sowie Symbole für Wuchsformen, Blattstellung, Endknospe und Blattnarben. Besonders hilfreich bei der Bestimmung sind die detaillierten Farbzeichnungen der Knospen und Blattnarben.

Anhand eines praktischen Bestimmungsschlüssels mit Strichzeichnungen, die markante Merkmale hervorheben, lässt sich die Gattung eines Gehölzes schnell bestimmen und die entsprechende Art in den Pflanzenbeschreibungen ermittelt.

Praktischer Bestimmungsschlüssel

„Knospen und Zweige“ ist ein praktisch orientiertes Bestimmungsbuch, das bei Erkundungen in der Natur leicht im Rucksack Platz findet. Schulz vermittelt kompakt das notwendige botanische Basiswissen und gibt dem Leser einen praktischen Bestimmungsschlüssel an die Hand, der mit wenigen Schritten zu einem Ergebnis führt. Besonders gelungen und hilfreich sind die zeichnerischen Farbillustrationen, die nicht nur künstlerisch ansprechend sind, sondern auch im Detail besonders wichtige Einzelelemente betonen. Die häufigsten angepflanzten Strauch- und Baumarten lassen sich mithilfe des Buches einfach erkennen und sicher bestimmen.

Kurz&Knapp: Lesenswert. Ein praktisches Bestimmungsbuch für heimische Gehölze im Winter.

Bernd Schulz
Knospen und Zweige
270 Gehölze im Winter bestimmen
Ulmers Taschenatlas
Taschenbuch, 192 S.
Ulmer, 2019

Dipl.-Forstingenieur Bernd Schulz, Dresden, ist seit 1993 am Institut für Botanik der TU Dresden, Fachrichtung Biologie tätig. Er ist bekannt für seine kunstvollen Zeichnungen der Gehölzmerkmale.