Die Buch-Rezension „Ceridwen“ von Manfred Böckl

Boeckl Ceridwen, Quelle: Neue Erde

Auf spirituelle Spurensuche nach der dreifachen Göttin an Kraftplätzen in Britannien und Nordbayern begibt sich Manfred Böckl in seinem Buch „Ceridwen“. Tief taucht er in die keltische Mythologie und Kultur ein und sieht in ihr eine große Chance für die Zukunft.

„Die Buch-Rezension „Ceridwen“ von Manfred Böckl“ weiterlesen

Advertisements

Die Buch-Rezension „Cernunnos“ von Harry Eilenstein

Eilenstein-Cernunnos, Querlle: BoD

Der Hirschgott Cernunnos ist einer der zentralsten Gestalten der keltischen Mythologie. Harry Eilenstein wandelt in seinem umfangreichen Buch „Cernunnos“, aber nicht nur auf den Spuren des „gehörnten“ Gottes, sondern bietet tiefe und faszinierende Einblicke in den indogermanischen Schamanismus.

„Die Buch-Rezension „Cernunnos“ von Harry Eilenstein“ weiterlesen

Die Buch-Rezenion „Pflanzen der Kelten“ von Wolf-Dieter Storl

Storl Pflanzen der Kelten, Quelle: AT Verlag

Von der lebendigen keltischen Pflanzenkunde und der magischen Kraft einzelner Gewächse berichtet der Ethnobiologe Wolf-Dieter Storl in seinem Buch „Pflanzen der Kelten“. Gleichzeitig gibt er einen umfassenden Überblick über die Lebenswelt unserer Urahnen im Einklang mit der Natur.

„Die Buch-Rezenion „Pflanzen der Kelten“ von Wolf-Dieter Storl“ weiterlesen