Die Roman-Rezension „Haarmann“ vom Dirk Kurbjuweit


In dem Kriminalroman „Haarmann“ geht es um mehr, als nur um die Untaten eines berühmten historischen Serienmörders. Dirk Kurbjuweit zeichnet ein eindringliches Psychogramm des Ermittlers Robert Lahnstein in den Wirren der jungen Weimarer Republik.

„Die Roman-Rezension „Haarmann“ vom Dirk Kurbjuweit“ weiterlesen