Die Roman-Rezension „Marlow“ von Volker Kutscher

Kutscher Marlow, Quelle: Piper

Kriminalroman trifft Zeitgeschichte unterm Hakenkreuz. Auch seinem neuesten Fall „Marlow“ lässt Volker Kutscher seinen Kriminalkommissar Gereon Rath in Berlin unbeirrt seinen Weg weitergehen. Ein vielschichtiger Krimi, der historische Einblicke in das gesellschaftliche Leben der 1930er Jahren vermittelt.

„Die Roman-Rezension „Marlow“ von Volker Kutscher“ weiterlesen

Werbeanzeigen

Die Buch Rezension „Der Gauguin Atlas“ von Nienke Denekamp

Der Gauguin Atlas, Quelle: Sieveking Verlag

Faszinierende Einblicke in das außergewöhnliche Leben des berühmten französischen Malers gewährt Nienke Denekamp in ihrem Text-Bild-Buch „Der Gauguin Atlas“. Eine Vielzahl von historischen Fotos, Briefen, Landkarten, Bildern und natürlich Gemälden vermitteln einen anschaulichen Eindruck seiner Lebensstationen in Europa und in der Südsee.

„Die Buch Rezension „Der Gauguin Atlas“ von Nienke Denekamp“ weiterlesen

Die Roman-Rezension „Der Federndieb“ von Kirk Wallace Johnson

Johnson Der Federndieb, Quelle: Droemer HC

In dem True-Crime-Roman „Der Federndieb“ von Kirk Wallace Johnson kommt ein passionierter Fliegenfischer dem größten Museumsraub der Naturgeschichte auf die Spur. Die wahre Geschichte handelt von der Obsession für Lachsfliegen und ist ein eindringliches Plädoyer für den achtsamen Umgang mit der Natur.

„Die Roman-Rezension „Der Federndieb“ von Kirk Wallace Johnson“ weiterlesen

Die Buch-Rezension „Die Merowinger“ von Usch Henze

Henze Die Merowinger, Quelle: Neue Erde

Kaum eine andere Epoche der europäischen Geschichte ist so sagenumwoben wie die Merowingerzeit. Usch Henze beschreibt in ihrem Buch „Die Merowinger“ die Geschichte und den Ursprung des alten Königsgeschlechts und erforscht ihr geheimes altes Wissen.

„Die Buch-Rezension „Die Merowinger“ von Usch Henze“ weiterlesen

Die Buch-Rezension „Das Buch der keltischen Mythologie“ von Syliva und Paul F. Botheroyd

Botheroyd Das Buch der keltischen Mythologie, Quelle: Marix Verlag

Die Faszination der mystischen Überlieferungen der Kelten zeigt das Nachschlagewerk „Das Buch der keltischen Mythologie“ von Syliva und Paul F. Botheroyd auf. Es bietet Einblicke in eine vielschichtige Götterwelt und lässt das keltische Erbe unserer eigentlichen „Urahnen“ lebendig werden.

„Die Buch-Rezension „Das Buch der keltischen Mythologie“ von Syliva und Paul F. Botheroyd“ weiterlesen

Die Roman-Rezension „Die Goldene Stadt“ von Sabrina Janesch

Janesch Die goldene Stadt, Quelle: Rowohlt

In die Welt der Abenteuer entführt der historische Roman „Die Goldene Stadt“ von Sabrina Janesch. Facettenreich erzählt sie die bewegende Lebensgeschichte eines großen Entdeckers und Glücksritters des 19. Jahrhunderts. Rudolph August Berns entdeckte hoch in den peruanischen Anden die sagenumwobene Stadt Machu Picchu.

„Die Roman-Rezension „Die Goldene Stadt“ von Sabrina Janesch“ weiterlesen

Die Roman Rezension „Das Fundament der Ewigkeit“ von Ken Follett

Follett Das Fundament der Ewigkeit, Quelle: Bastei Lübbe

Bis aufs Blut haben sich Katholiken und Protestanten im Europa des 16. Jahrhunderts bekämpft. Bestellerautor Ken Follett unternimmt in seinem dritten Kingsbridge-Roman „Das Fundament der Ewigkeit“ eine faszinierende und spannende historische Reise in die Zeit der Herrschaft Elisabeth I.

„Die Roman Rezension „Das Fundament der Ewigkeit“ von Ken Follett“ weiterlesen

Die Buch-Rezension „Risiko“ von Steffen Kopetzky

Kopetzky Risiko., Quelle: Klett-Cotta
Kopetzky Risiko., Quelle: Klett-Cotta

Auf den Spuren einer deutschen Geheimexpedition, die sich 1914 auf den beschwerlichen Weg von Konstantinopel nach Kabul macht, wandelt Steffen Kopetzky in seinem geschichtsträchtigen Roman „Risiko“. Okzident und Orient treffen in dem unterhaltsamen Abenteuerroman auf vielfältige Weise aufeinander.

„Die Buch-Rezension „Risiko“ von Steffen Kopetzky“ weiterlesen