Die Krimi-Rezension „Leiser Tod“ von Garry Disher

Leiser Tod, Quelle: Unionsverlag

Hal Challis hat es gleich mit mehreren Fällen zu tun. Ein Vergewaltiger in Polizeiunform und eine raffinierte Einbruchsserie fordern den Inspector und sein Team ganz schön heraus und auch sonst liegt einiges im Argen. In dem brillant erzählten Krimi „Leiser Tod“ beschreibt Garry Disher nicht nur die Polizeiarbeit, sondern auch die Menschen, Milieus und Landschaften in Australien.

„Die Krimi-Rezension „Leiser Tod“ von Garry Disher“ weiterlesen

Die Krimi-Rezension „Das Bild der Pyramide“ von Andrea Camilleri

Das Bild der Pyramide, Quelle: Lübbe

Sizilianische Lebensart und Korruption in der Baubranche sind die unterhaltsamen Bestandteile des Krimis „Das Bild der Pyramide“ des italienischen Beststellerautors Andrea Camilleri. Der sympathische, aber auch etwas schrullige Commisario Salvo Montalbano ermittelt in mysteriösen Mordfall.

„Die Krimi-Rezension „Das Bild der Pyramide“ von Andrea Camilleri“ weiterlesen

Die Roman-Rezension „Der Mann, der in die Bilder fiel“ von Leif Karpe

Der Mann der in die Bilder fiel, Quelle: Nagel&Kimche

Die Meisterwerke des Impressionismus stehen im Mittelpunkt des unterhaltsamen und spannenden Kunst-Krimis „Der Mann, der in die Bilder fiel“ von Leif Karpe. Ein kunstvoll inszeniertes Roman-Debüt mit vielen abenteuerlichen Facetten zwischen Schein und Sein und voller begehbarer Bilder.

„Die Roman-Rezension „Der Mann, der in die Bilder fiel“ von Leif Karpe“ weiterlesen

Die Thriller-Rezension „Exekution“ von David Baldacci

Exekution, Quelle: Heyne

Amos Decker, der famose FBI-Ermittler mit dem phänomenalen Gedächtnis, ermittelt in dem neuen Thriller „Exekution“ von David Baldacci in einem undurchsichtigen Fall, bei dem sich der Verdacht auf Spionage immer mehr erhärtet. Was steckt wirklich hinter dem Mord an der Aushilfslehrerin Anne Berkshire auf offener Straße?

„Die Thriller-Rezension „Exekution“ von David Baldacci“ weiterlesen

Die Krimi-Rezension „Dr. Siri und der verschwundene Mönch“ von Colin Cotterill

Dr Siri und der verschwundene Mönch, Quelle: Goldmann

Schräge Geisterbeschwörer, Mönche, Kommunisten und Mörder tummeln sich in dem neuesten Krimi „Dr. Siri und der verschwundene Mönch“ von Colin Cotterill. Der pensionierte Pathologe ermittelt diesmal in einem Dorf voller Geisterbeschwörer und hat es wahrlich, mit einem besonders kniffligen Fall zu tun.

„Die Krimi-Rezension „Dr. Siri und der verschwundene Mönch“ von Colin Cotterill“ weiterlesen

Die Thriller-Rezension „Draußen“ von Volker Klüpfel und Michael Kobr

Draussen, Quelle: Ullstein

Das Überleben im Wald keine reine Männersache ist, zeigt der Krimi „Draußen“ von Volker Klüpfel und Michael Kobr. Die 17-jährige Cayenne und ihr jüngerer Bruder werden von ihrem Ziehvater Stefan für den Ernstfall gedrillt, der nicht lange auf sich warten lässt.

„Die Thriller-Rezension „Draußen“ von Volker Klüpfel und Michael Kobr“ weiterlesen

Die Krimi-Rezension „Ein Haus voller Lügen“ von Ian Rankin

Ein Haus voller Lügen, Quelle: Goldmann

Der alte Haudegen John Rebus kann es einfach nicht lassen. In dem unterhaltsamen und spannenden Kriminalroman „Ein Haus voller Lügen“ von Ian Rankin ermittelt er in einem alten Fall, der ihm zum Verhängnis werden könnte.

„Die Krimi-Rezension „Ein Haus voller Lügen“ von Ian Rankin“ weiterlesen

Die Krimi-Rezension „Verborgen im Gletscher“ von Arnaldur Indriðason

Verborgen im Gletscher, Quelle:

Neue Erkenntnisse in einem alten Mordfall lassen den pensionierten Kommissar Konráð, der Isländer mit Haut und Haaren ist, wieder ermitteln. „Verborgen im Gletscher“ von Arnaldur Indriðason ist ein ruhiger Krimi, der auch gesellschaftliche Randthemen aufgreift.

„Die Krimi-Rezension „Verborgen im Gletscher“ von Arnaldur Indriðason“ weiterlesen