Die Roman-Rezension „Und jetzt lass uns tanzen“ von Karine Lambert

Lambert Und jetzt lass uns tanzen. Quelle:Diana Verlag

Der Roman „Und jetzt lass uns tanzen“ von Karine Lambert erzählt herzerfrischend und humorvoll die zauberhafte Geschichte einer späten Liebe. Gemeinsam erleben Marguerite und Marcel im Alter den zweiten Frühling des Verliebtseins.

„Die Roman-Rezension „Und jetzt lass uns tanzen“ von Karine Lambert“ weiterlesen

Die Buch-Rezension „Share – Die Teile der Liebe“ von Michael Weger

Weger Share, Quelle Sheema
Weger Share, Quelle Sheema

„Share – Die Teile der Liebe“ ist ein spannender spiritueller Abenteuerroman, bei dem es um die reine Essenz der Liebe geht. Michael Weger begibt sich aber nicht nur auf die Suche nach der wahren Natur der Seele, sondern er schafft mit der „Kolonie des Glücks“ einen hoffnungsvollen Gegenentwurf zu unserer heutigen Konsumgesellschaft.

„Die Buch-Rezension „Share – Die Teile der Liebe“ von Michael Weger“ weiterlesen

Die Buch-Rezension „Dein Weg zur Selbstliebe“ von Robert Betz

Betz Dein Weg zur Selbstliebe, Quelle: GU Verlag
Betz Dein Weg zur Selbstliebe, Quelle: GU Verlag

Selbstliebe ist die größte Herausforderung im Leben und gleichzeitig der Schlüssel für ein erfülltes Leben. Im Buch „Dein Weg zur Selbstliebe“ macht Bestellerautor Robert Betz Mut seinem Herzen zu folgen und seine eigene Wahrheit zu leben.

„Die Buch-Rezension „Dein Weg zur Selbstliebe“ von Robert Betz“ weiterlesen

Die Buch-Rezension „Vergebung befreit“ von Sascha Ansahl

Ansahl Vergebung, Quelle: Reichel Verlag
Ansahl Vergebung, Quelle: Reichel Verlag

„Vergebung ist ein Akt der Bereitwilligkeit, das Leben – Gott-, dich selbst und andere jetzt zu lieben“, schreibt Sascha Ansahl in seinem Buch „Vergebung befreit“. Vergebung sich selbst und anderen Menschen gegenüber ist der Schlüssel, um tiefen inneren Frieden empfinden zu können.

„Die Buch-Rezension „Vergebung befreit“ von Sascha Ansahl“ weiterlesen

Die Buch-Rezension „Das Buch des Lebens“ von Lile an Eden

Das Buch des Lebens, Quelle Artvisionweb
Das Buch des Lebens, Quelle Artvisionweb

Dem Königreich der Liebe widmet sich Lile an Eden in ihrem mythisch-spirituellen Buch „Das Buch des Lebens – der vergessene Mythos der Liebe“. In ausdrucksstarken Geschichten, Gleichnissen, Gedichten und Zaubersprüchen sowie Bildern und Orakelkarten nähert sich die österreichische Autorin der Quelle allen Seins, das unendliche viele Ausdrucksformen kennt.

„Die Buch-Rezension „Das Buch des Lebens“ von Lile an Eden“ weiterlesen

Die Buch-Rezension „Teryky“ von Juri Rytchëu

Rytchëu Terryky, Quelle: Unionsverlag
Rytchëu Terryky, Quelle: Unionsverlag

„Teryky“ ist eine wundervolle mitreißende Liebesgeschichte. Juri Rytchëu verbindet in seiner märchenhaften Erzählung das Schicksal des Polarjägers Goigio und seiner Liebsten Tin-Tin eindrucksvoll mit der urwüchsigen Lebens- und Sagenwelt der sibirischen Ureinwohner, die in der rauen, eiskalten Umgebung am Rande des Polareises leben.

„Die Buch-Rezension „Teryky“ von Juri Rytchëu“ weiterlesen