Die Roman-Rezension „Äquator“ von Antonin Varenne

Varenne_Äquator, Quelle: C. Bertelsmann

Die letzten Tage des Wilden Westens sind gezählt, die Zeit der umherziehenden Indianer, Cowboys und Pioniere neigt sich dem Ende zu. In seinem Roman „Äquator“ erzählt Antonin Varenne die tragische Geschichte des Lonesome Cowboy Pete Ferguson, der viele Abenteuer bestehen muss, bevor er seinen Sehnsuchtssort findet.

„Die Roman-Rezension „Äquator“ von Antonin Varenne“ weiterlesen

Werbeanzeigen