Die Buch-Rezension „Wunderlinge – Schlangeneier der Druiden?“ von Heike Antons

Antons Wunderlinge, Quelle: Tredition

Die Magie der Natur lässt sich auch heute noch an alten Kraftorten erspüren. Heike Antons widmet sich umfassend in ihrem Buch „Wunderlinge – Schlangeneier der Druiden?“ faszinierenden rundlichen Holzgebilden, denen besondere Kräfte innewohnen und die sich an besonderen Bäumen finden.

„Die Buch-Rezension „Wunderlinge – Schlangeneier der Druiden?“ von Heike Antons“ weiterlesen

Die Buch-Rezension „Vom Wesen der Bäume“ von Guntram Stoehr

Stoehr Vom Wesen der Bäume, Quelle: AT Verlag

Außergewöhnliche Wuchsformen an Bäumen und eindrucksvolle geomantische Erfahrungen an Kraftorten in Deutschland, Frankreich und der Schweiz beschreibt Guntram Stoehr in seinem reich bebilderten Buch „Vom Wesen der Bäume“.

„Die Buch-Rezension „Vom Wesen der Bäume“ von Guntram Stoehr“ weiterlesen

Die Buch-Rezension „Kraftplätze in Franken“ von Wolfgang Körner (Hg.)

Kraftplätze in Franken, Quelle Vivita

Die bayrische Region Franken ist nicht nur reich an ursprünglichen Naturlandschaften und reizvollen traditionsreichen Städten, sondern auch an kulturellen und landschaftlichen Kraftorten. Der geomantische Ratgeber „Kraftplätze in Franken“ zeigt detailreich und informativ die beeindruckende Vielzahl von „heiligen Orten“ und vorchristlichen Kultstätten im Frankenland auf.

„Die Buch-Rezension „Kraftplätze in Franken“ von Wolfgang Körner (Hg.)“ weiterlesen

Die Buch-Rezension „Faszination Kraftorte: Bodensee – Heilige Landschaft der Göttin“ von Hösl Antons

Hösl Antons Faszination Kraftorte, Quelle: Tredition

Eine faszinierende geomantische Spurensuche zu Orten der Kraft und in die magische (Natur)Welt rund um den Bodensee unternehmen Andreas Hösl und Heike Antons in ihrem Buch Rezension „Faszination Kraftorte: Bodensee – Heilige Landschaft der Göttin“.

„Die Buch-Rezension „Faszination Kraftorte: Bodensee – Heilige Landschaft der Göttin“ von Hösl Antons“ weiterlesen

Die Buch-Rezension „Magischer Bodensee“ von Barbara Hutzl-Ronge

Hutzl-Ronge Magischer Bodensee, Quelle: AT Verlag

Barbara Hutzl-Ronge begibt sich in ihrem Buch „Magischer Bodensee“ auf eine kulturgeschichtliche Entdeckungsreise zu sagenumwobenen Orten rund um das „Schwäbische Meer“. Bei ihren Wanderungen präsentiert sie eine Vielfalt an Sehenswürdigkeiten und Naturschauplätzen in Deutschland, der Schweiz, Österreich und Lichtenstein.

„Die Buch-Rezension „Magischer Bodensee“ von Barbara Hutzl-Ronge“ weiterlesen

Die Buch-Rezension „Spirituelle Ökologie“

Vaughn Spirituelle Ökologie, Quelle: Neue Erde

Ist unser Ökosystem bereits an einem „Kipp-Punkt“ angelangt, der nicht mehr umkehrbar ist? Die Essaysammlung „Spirituelle Ökologie“ zeigt deutlich auf, die ökologische Krise ist selbst gemacht und nur ein einschneidender Bewusstseins- und Wertewandel kann unsere Erde wieder heilen.

„Die Buch-Rezension „Spirituelle Ökologie““ weiterlesen

Die Buch-Rezension „Der Odilienberg“ von Barbara Newerla

Newerla Der Odilienberg, Quelle: Freiraum Media

Der Odilienberg ist ein Kraftort der besonderen Art. Barbara Newerla vermittelt in ihrem gleichnamigen Buch die Faszination, die vom „heiligen Berg“ des Elsass und seinen „kraftvollen“ Plätzen ausgeht.

„Die Buch-Rezension „Der Odilienberg“ von Barbara Newerla“ weiterlesen

Die Ratgeber-Rezension „Wildkräuter“ von Rudi Beiser


Im Wald und am Wiesenrand – sogar in der Stadt – wächst eine bunte Vielfalt an essbaren und genießbaren Wildkräutern. 21 besonders schmackhafte Wildpflanzen präsentiert Rudi Beiser ausführlich in seinem Buch „Wildkräuter“ und gibt Anregungen und Tipps für leckere Rezeptideen.

„Die Ratgeber-Rezension „Wildkräuter“ von Rudi Beiser“ weiterlesen

Die Roman-Rezension „Tief im Land“ von Neil Ansell

Ansell Tief im Land, Quelle: Allegria
Ansell Tief im Land, Quelle: Allegria

Um Natur in ihrer Ursprünglichkeit zu erleben, einfach innezuhalten und nur mit sich selbst zu sein, muss man nicht weit reisen. Der Walliser Autor Neil Ansell schildert eindrucksvoll in „Tief im Land“ seine Erfahrungen mit einem einfachen Leben inmitten der Wälder seines Heimatlandes.

„Die Roman-Rezension „Tief im Land“ von Neil Ansell“ weiterlesen

Die Buch-Rezension „Wer wachsen will braucht starke Wurzeln“ von Jennie Appel

Appel Wer wachsen will brauch starke Wurzeln, Quelle: GU Verlag
Appel Wer wachsen will brauch starke Wurzeln, Quelle: GU Verlag

Schamanismus ist keine „exotische“ Angelegenheit, sondern ein Wechsel der Perspektive zur Natur hin, der uns eindrucksvoll an unsere Wurzeln erinnert. Jennie Appel zeigt in ihrem Buch „Wer wachsen will braucht starke Wurzeln“ die heilende Qualität der Natur auf und wie man dadurch seine Potenziale entfaltet kann. Alltagstaugliche schamanistische Rituale und Übungen, die auf altem Wissen unserer Vorfahren basieren, lassen eine tiefe Verbundenheit mit der Welt spürbar werden.

„Die Buch-Rezension „Wer wachsen will braucht starke Wurzeln“ von Jennie Appel“ weiterlesen