Die Roman-Rezension „Das Einstein Enigma“ von J.R. Dos Santos

Dos Santos Das Einstein Enigma, Quelle: :luzar publishing

Um eines der größten Rätsel der Welt geht es in dem unterhaltsamen und spannenden Roman „Das Einstein Enigma“ von J. R. Dos Santos. Der portugiesische Bestellerautor verbindet auf der Suche nach der „Gottes-Formel“ eine actionreiche Spionagehandlung mit Lehrgesprächen über moderne naturwissenschaftliche Erkenntnisse und alte spirituelle Denktraditionen.

„Die Roman-Rezension „Das Einstein Enigma“ von J.R. Dos Santos“ weiterlesen

Die Roman-Rezension „Noah will nach Hause“ von Sharon Guskin

Guskin Noah will nach Hause, Quelle: Allegria

Das Phänomen der Wiedergeburt thematisiert Sharon Guskin in ihrem gelungenen Debütroman „Noah will nach Hause“. Eine berührende und fesselnde Geschichte, um einen kleinen Jungen, der sich nach seinem „anderen“ Zuhause und seiner Mutter sehnt.

„Die Roman-Rezension „Noah will nach Hause“ von Sharon Guskin“ weiterlesen

Die Roman-Rezension „Der Skeptiker und der Guru“ von Bärbel Mohr

Mohr Der Skeptiker und der Guru, Quelle: Silberschnur/Omega

„Der Skeptiker und der Guru“ ist ein amüsanter Roman, über das „weltfremde“ Leben in einem indischen Ashram, der jetzt wieder neu aufgelegt wurde. Bärbel Mohrs unterhaltsame Geschichte steckt voller tiefsinniger spiritueller Weisheiten und ist gleichzeitig urkomisch.

„Die Roman-Rezension „Der Skeptiker und der Guru“ von Bärbel Mohr“ weiterlesen

Die Roman-Rezension „Die Verseflüsterin“ von Nicolas Fougerousse

Fougerousse Die Verseflüsterin, Quelle: Libra

Der Debütroman „Die Verseflüsterin“ des französischen Autors Nicolas Fougerousse erzählt die Geschichte von Marcus, dessen Leben in Routinen erstarrt ist und der sich auf die Suche nach einem erfüllten Leben macht. Er erfährt dabei eine für ihn fast unglaubliche Geschichte, die sein gesamtes Weltbild durcheinanderbringt.

„Die Roman-Rezension „Die Verseflüsterin“ von Nicolas Fougerousse“ weiterlesen

Die Roman-Rezension „Und jetzt lass uns tanzen“ von Karine Lambert

Lambert Und jetzt lass uns tanzen. Quelle:Diana Verlag

Der Roman „Und jetzt lass uns tanzen“ von Karine Lambert erzählt herzerfrischend und humorvoll die zauberhafte Geschichte einer späten Liebe. Gemeinsam erleben Marguerite und Marcel im Alter den zweiten Frühling des Verliebtseins.

„Die Roman-Rezension „Und jetzt lass uns tanzen“ von Karine Lambert“ weiterlesen

Die Thriller-Rezension „Be my girl“ vom Nina Sadowsky

Sadowsky Be my Girl, Quelle: Penguin

Leidenschaft, Gewalt, Liebe und Enttäuschungen sind die spannungsreichen Zutaten, mit denen Nina Sadowsky ihren actiongeladenen Debütthriller ausstattet. Bei „Be my girl“ dreht sich alles um die große Liebe und dunkle Geheimnisse.

„Die Thriller-Rezension „Be my girl“ vom Nina Sadowsky“ weiterlesen

Die Thriller-Rezension „Now“ von Stephan R. Meier

Meier Now, Quelle: Penguin
Meier Now, Quelle: Penguin

NOW von Stephan R. Meier entwirft ein erschreckendes Zukunftsszenario von einer Gesellschaft, die die Kontrolle an eine künstliche Intelligenz abgegeben hat. Sein lesenswertes und unterhaltsames Erstlingswerk ist aber mehr ein spannender utopischer Roman als ein packender Thriller.

„Die Thriller-Rezension „Now“ von Stephan R. Meier“ weiterlesen

Die Roman-Rezension „Tief im Land“ von Neil Ansell

Ansell Tief im Land, Quelle: Allegria
Ansell Tief im Land, Quelle: Allegria

Um Natur in ihrer Ursprünglichkeit zu erleben, einfach innezuhalten und nur mit sich selbst zu sein, muss man nicht weit reisen. Der Walliser Autor Neil Ansell schildert eindrucksvoll in „Tief im Land“ seine Erfahrungen mit einem einfachen Leben inmitten der Wälder seines Heimatlandes.

„Die Roman-Rezension „Tief im Land“ von Neil Ansell“ weiterlesen

Die Roman-Rezension „Die Spionin“ von Paulo Coelho

Coelho Die Spionin, Quelle: Diogenes
Coelho Die Spionin, Quelle: Diogenes

Mata Hari war eine schillernde Persönlichkeit ihrer Zeit, dessen Mythos als „schönste Meisterspionin aller Zeiten“ bis heute fasziniert. Paulo Coelho erzählt in seinem Roman „Die Spionin“ die bewegende Lebensgeschichte von Margarethe Zelle, die als verführerische Tänzerin und vermeintliche Spionin Mata Hari zu Weltruhm gelangte.

„Die Roman-Rezension „Die Spionin“ von Paulo Coelho“ weiterlesen

Die Buch-Rezension „Share – Die Teile der Liebe“ von Michael Weger

Weger Share, Quelle Sheema
Weger Share, Quelle Sheema

„Share – Die Teile der Liebe“ ist ein spannender spiritueller Abenteuerroman, bei dem es um die reine Essenz der Liebe geht. Michael Weger begibt sich aber nicht nur auf die Suche nach der wahren Natur der Seele, sondern er schafft mit der „Kolonie des Glücks“ einen hoffnungsvollen Gegenentwurf zu unserer heutigen Konsumgesellschaft.

„Die Buch-Rezension „Share – Die Teile der Liebe“ von Michael Weger“ weiterlesen