Die Buch-Rezension „Das große Praxisbuch der Runen“ von Costanze Steinfeldt

Steinfeldt Das grosse Praxisbuch der Runen. Quelle: Neue Erde

Von Runen geht noch heute eine starke Faszination aus, bei den Germanen wurden sie als Schrift und als magische Symbole für Orakel verwendet. In ihrem Buch „Das große Praxisbuch der Runen“ vermittelt Costanze Steinfeldt ihr umfangreiches Wissen über Runen und die Praxis des Runenwerfens.

„Die Buch-Rezension „Das große Praxisbuch der Runen“ von Costanze Steinfeldt“ weiterlesen

Advertisements

Die Buch-Rezension „Verwundet bin ich und aufgehoben“ von Pierre Stutz

Stutz Verwundet bin ich und aufgehoben, Quelle: Penguin

Durch Annehmen der eigenen Grenzen und der oft tiefsitzenden Verletzungen können sich ungeahnte innere Kraftquellen erschließen, dies zeigt Pierre Stutz in seinem Buch „Verwundet bin ich und aufgehoben“ anhand von Texten von Mystikern und seinem Umgang mit persönlichen Krisenzeiten auf.

„Die Buch-Rezension „Verwundet bin ich und aufgehoben“ von Pierre Stutz“ weiterlesen

Die Buch-Rezension „Denken wie ein Shaolin“ von Bernhard Moestl

Moestl Denken wie ein Shaolin, Quelle: Knaur HC

Die Weisheit der Kampfkünste der Shaolin-Mönche liegt nicht in der körperlichen Kraft, sondern in der Kraft des Denkens. Der erfolgreiche Sachbuchautor Bernhard Moestl zeigt in seinem Buch „Denken wie ein Shaolin“ einen befreienden Weg zur emotionalen Selbstbestimmung auf.

„Die Buch-Rezension „Denken wie ein Shaolin“ von Bernhard Moestl“ weiterlesen

Die Buch-Rezension „Gesund ohne Medizin – Die Kubymethode“ von Clemens Kuby

Kuby Gesund ohne Medizin, Quelle: Kösel

Selbstheilung beginnt für Dokumentarfilmer und Beststellerautor Clemens Kuby mit dem Denken. In seinem Buch „Gesund ohne Medizin“ stellt er die von ihm entwickelte Kubymethode vor, die eine praktische Anleitung zur mentalen Selbstheilung ist. Jeder Mensch trägt einen inneren Arzt in sich und verfügt über eindrucksvolle Selbstheilungskräfte.

„Die Buch-Rezension „Gesund ohne Medizin – Die Kubymethode“ von Clemens Kuby“ weiterlesen

Die Buch-Rezension „Lass dich nicht im Stich“ von Pierre Stutz

Stutz Lass dich nicht im Stich, Quelle: Patmos

Die spirituelle Botschaft von Ärger, Zorn und Wut entschlüsselt das Buch „Lass dich nicht im Stich“. Der katholische Theologe und Autor Pierre Stutz verdeutlicht, welche vitale Kraft hinter diesen oft „ungeliebten“ Gefühlen steckt und warum es wichtig ist, sie konstruktiv zu leben.

„Die Buch-Rezension „Lass dich nicht im Stich“ von Pierre Stutz“ weiterlesen

Die Ratgeber-Rezension „Was die Seele zum Klingen bringt“ von Maria Lefèvre

Lefevre Was die Seele zum Klingen bringt , Quelle: Trinity

Sehnsüchte, Talente und Träume sind Wegweiser zu unserer Lebendigkeit und zu unserem wahren Potenzial, das wir in uns tragen. Wie man seise inneren Schätze hebt und Tag für Tag leben kann, zeigt der praxisorientierte Ratgeber „Was die Seele zum Klingen bringt“ von Maria Lefèvre auf.

„Die Ratgeber-Rezension „Was die Seele zum Klingen bringt“ von Maria Lefèvre“ weiterlesen

Die Buch-Rezension „Die Regulus-Botschaften: Band I“ von Bettina Büx

Büx Die Regulus-Botschaften, Quelle :EchnAton

Das tiefgründige Channeling-Buch Die Regulus-Botschaften Band I“ von Bettina Büx vermittelt Einsichten in die göttliche Natur unseres Wesens und beschäftigt sich mit den wahren Ursachen von Angst, Leid und negativen Erfahrungen. Eine verzerrte Selbstwahrnehmung ist der wahre Grund für viele alltägliche Probleme, dies ist die Kernbotschaft von Regulus.

„Die Buch-Rezension „Die Regulus-Botschaften: Band I“ von Bettina Büx“ weiterlesen

Die Buch-Rezension „Lebensfreunde“ von Shai Tubali

Tubali Lebensfreude, Quelle: Neue Erde

Das Leben mit allen Sinnen zu erfahren und Lebensfreude pur genießen zu können, dafür muss das zweite Chakra erweckt sein. Shai Tubali unternimmt in seinem Buch „Lebensfreude“ eine tief greifende Erkenntnisreise zu den unterschiedlichen Aspekten und den höheren Potenzialen des zweiten Chakras.

„Die Buch-Rezension „Lebensfreunde“ von Shai Tubali“ weiterlesen

Die Roman-Rezension „Die Verseflüsterin“ von Nicolas Fougerousse

Fougerousse Die Verseflüsterin, Quelle: Libra

Der Debütroman „Die Verseflüsterin“ des französischen Autors Nicolas Fougerousse erzählt die Geschichte von Marcus, dessen Leben in Routinen erstarrt ist und der sich auf die Suche nach einem erfüllten Leben macht. Er erfährt dabei eine für ihn fast unglaubliche Geschichte, die sein gesamtes Weltbild durcheinanderbringt.

„Die Roman-Rezension „Die Verseflüsterin“ von Nicolas Fougerousse“ weiterlesen

Die Buch-Rezension „49 Wunder“ von Stefan Hiene

Hiene 49 Wunder, Quelle: Hiene
Hiene 49 Wunder, Quelle: Hiene

Seine eigenen gedanklichen Begrenzungen zu durchschauen ist manchmal nicht leicht. Stefan Hiene gelingt dies in seinem Buch „49 Wunder“ mit wenigen Worten und er räumt mit angestaubten Vorstellungen über sich selbst und den Erfolg gewaltig auf.

„Die Buch-Rezension „49 Wunder“ von Stefan Hiene“ weiterlesen